Wir konnten mal wieder gemeinsam die Schläger schwingen!

Kampf_golfer_vs_PlatzAm 26.12.2012 war mal wieder die gesamte Wallgang in Golf in Wall unterwegs. Die Damen, inkl. André, mußten vor der Runde noch mal auf die Driving Range. Irgendwie haben die mein gestern veröffentlichte Bild nicht richtig verstanden. Aber nah gut, sollen Sie schon mal Ihre Power auf der Range “verballern”. Ich begnügte mich mit ein paar Putts auf dem Putting-Green.

Auch Udo begleitete uns und warf uns auf den folgenden 9 Löchern, dem Fontaneplatz, die eine oder andere Golferweisheit an den Kopf! ;-) Was würden wir bloß ohne Ihn treiben? Bei wunderschönem Wetter und einem schneefreien Golfplatz hatten wir wie immer unseren Spaß. Martina, Ute, André und ich legte so gegen 12:00 Uhr los und saugten jeden Schlag auf. Wir waren schon alle auf Entzug und dem einen oder anderen zitterten am Anfang noch etwas die Hände. Aber das sind ja die natürlichen Erscheinungen, wenn man schon länger nicht mehr Golf gespielt hat. Wir hatten heute auch keine Lust die Scorecard auszufüllen und natürlich haben wir gefühlt an jedem Loch mindestens Par gespielt ,-) oder so in der Art.

Ute auf dem FairwayEs tut sich einiges in Golf in Wall und der Fontaneplatz veränderti sich etwas. An dem Loch 1 bekommt das Grün einen größeren Bunker und am Loch 4 wird rechts neben dem Grün ein “Ozean” die Bälle vom Grün fern halten. Wir sind mal gespannt was sich in den nächsten Monaten noch so tut und im Moment ist der Platz immer noch in einen sehr guten Zustand. Es waren auch schon wieder reichlich Golfer in Brandenburg unterwegs und wer in den nächsten Tagen noch eine Runde spielen möchte, der sollte doch mal in Golf in Wall vorbei schauen. Das Wetter lädt ja gerade dazu ein.

Martina an der 7Auch wenn nicht alle Bälle so flogen, wie man es sich gedacht oder besser gesagt gewünscht hatte, so waren wir alle glücklich und zufrieden. Es ist einfach ein toller Sport, bei dem man eine Menge Spaß haben kann und wenn es sein muß, dann fliegen auch mal die verbalen “Fetzen”. Ich muß mal hier der Wallgang ein Lob aussprechen, keiner von uns kam in diesem Jahr auf die Idee und hat Putter oder andere Schläger über das Grün geworfen. Uns ist ja schon das eine oder andere mal zu Ohren gekommen, dass es Golfer geben soll, die Ihre Nerven nicht im Griff haben! ;-)

Durch das Tauwetter waren die Bunker eher Wasserhindernisse und ich konnte es mal wieder nicht sein lassen. Also versenkte ich zwei Bälle in zwei Bunker, spielte sie aber so wie sie lagen. Hose war zwar danach dreckig aber die Bälle waren auf dem Grün. Also auch das hat funktioniert. Eine Lady haben wir Männer uns heute mal verkniffen (gab keine verspäteten Weihnachtsgeschenke für die Flightpartner) und so mußte jeder selbst seine Zeche nach der Runde im Clubhaus bezahlen. Eines ist klar, sollte sich das Wetter so halten, dann werden wir bestimmt noch mal raus fahren. Wer weiß, vielleicht auch noch mal in 2012.

Ute an der 8An der 7 hatte ich dann mal wieder so einen Glücksabschlag. Dort müssen wir Herren ja über einen Teich spielen und da dieser am Rand noch gefroren ist, spielte ich den Ball auf´s Eis und er hüpfte dann in Richtung Fairway. Natürlich war dieser Schlag so geplant – zumindestens von Ball & Driver. ;-)

Morgen werden dann erst mal die “Tassen” gehoben und wir beschließen das Golfjahr 2012, was mal wieder viel zu schnell zu Ende gegangen ist. Schön ist auch, dass der “harte Kern” der Wallgang auch nach einem Jahr noch zusammen spielt und keiner ernsthaft beim Spiel verletzt wurde. Obwohl Martina heute doch noch mal versucht hatte, die Gangster bei einem Schlag auf dem Fairway, zu treffen. So ist das mit der geballten Frauen-Power! ;-) In diese Sinne wünsche ich Euch immer ein “schönes Spiel” und kommt gesund und munter in 2013 an. Und wie Ihr es ja schon gewohnt seit, gibt es auch von dieser 9 Loch Runde mal wieder ein Video! Ich sage Euch nur, da waren ein paar Kunstschläge dabei und wer genau hin hört, der kann den einen oder andern Fluch hören.

Wir haben es immer noch nicht geschafft, dass der Ball IMMER GENAU das macht, was wir uns in unserem Golferhirn beim Schwung ausgedacht haben. Vielleicht ist auch einfach der “Sendeweg” von Hirn – Arm – Schlägerkopf – Platz zum Ball zu lang! Aber wer weiß das schon. Auf jeden Fall werden auch 2013 wieder ein paar Trainerstunden eingeplant. Auch wenn man sich vom Pro immer anhören muß, es gibt keine Bunker und kein Wasser auf dem Golfplatz! Aber eines wissen wir Golfer immer: WIR SIND NICHT SCHULD!

Wer nach diesem Video noch nicht genug von uns hat, dem lege ich unsere Youtube Playlist ans Herz! Eine Sache liegt mir noch am Herzen: Ja André, Du hast heute eine tolle Runde gespielt! ;-)

Euer Stephan

Anmerkungen der “Redaktion”: Die Wallgang ist seit einigen Wochen auch auf Facebook erreichbar und wir freuen uns über jeden “Fan”, der unser Treiben dort verfolgt. Außerdem plane ich ein Charity Turnier in 2013 und dazu gibt es schon einige Infos. Und wem das Lesen nicht ausreicht, der kann meine “traumhafte Stimme” im Podcast vernehmen! Ich übernehme keine Haftung für Schäden an Leib & Seele!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s