PGA Championship 2013 – Tag 1 von Martin Kaymer

PGA_Championship_2013_00Im Oak Hill Country Club werden seit heute die PGA Championship 2013 ausgetragen. Einen Vorbericht und wie es Marcel Siem auf seiner ersten Runde erging, könnt Ihr natürlich auch hier nachlesen.  Natürlich stelle ich Euch auch das komplette Leaderboard zur Verfügung. Das findet Ihr hier.  Aber jetzt schauen wir uns mal das Spiel von Martin Kaymer etwas genauer an. Es ist jetzt früher Nachmittag in den USA und hier in Brandenburg geht bald die Sonne unter. Aber das hält mich nicht ab, Euch mit den News rund um das letzte Major zu versorgen.

Bevor Martin Kaymer auf die Runde geht, blicken wir mal etwas genauer auf das aktuelle Leaderboard. Der Kanadier David Hearn spielte eine tolle 66er Runde (-4) und liegt aktuell weit vorn auf dem Leaderboard. Paul Casey und Matt Kuchar spielten eine tolle 67er Runde. Sergio Garcia spielte eine gute 69er Runde (-1) und liegt damit 4 Schläge hinter dem Leader Jim Furyk, der gerade an der 16 unterwegs ist.  Martin Kaymer startet in ca. 30 Minuten gemeinsam mit Rory McIlroy und Vijay Singh von Tee 1. Wer sich die Löcher noch einmal genauer anschauen will, findet in diesem Betrag, ganz unten einen Link zu den Videos.

So jetzt geht es weiter, ich werde neben Martin Kaymer auch Rory McIlroy, Phil Mickelson und Bubba Watson im „Auge“ behalten. Ich denke mal die 4 werden ein gutes Wort heute mitspielen ;-)! Es gilt die 5 unter von Jim Furyk zu schlagen.

Bubba hat an Hole 1 Par gespielt und lässt gleich an der 2 sein erstes Birdie folgen. Ach ein Wort noch zu Tiger Woods, der bereits wieder im Clubhaus ist. Er startete heute an Tee 10 und spielte an seinem letzten Loch, dem Hole 9 einen Doublebogey. Damit spielte er anstatt eine 69er Runde eine 71er Runde (+1) und liegt aktuell auf den geteilten 56. Platz. Ich lese gerade ein interessantes Zitat von Rory McIlroy zu seiner aktuellen Situation.

Es hat nichts mit Technik zu tun, es ist alles mental, fast wie hirntot.

Ernsthaft, ich fühle mich so schon seit ein paar Monaten, ich weiß nur nicht ganz, warum!

Na da wollen wir doch mal schauen wie er sich heute schlägt. Martin und auch Rory kommen gut in Ihre Runde. Beide spielen auf den ersten 3 Löchern schon mal 2 Birdies. Während Martin an der 2 und der 3 „zuschlägt“, spielt Rory an der 1 und 3 seine ersten Birdies. Damit liegen beide an Tee 4 bei -2. Das kann ja eine tolle Runde für die beiden werden. Bubba hat jetzt 5 Löcher auf dem Buckel und liegt immer noch bei -1. Rory und Martin haben gerade das Hole 4 hinter sich gebracht und der „Nike-Player“ spielt sein nächstes Birdie und liegt bei -3. Martin spielt ein Par und bleibt bei -2. Phil hat jetzt auch seine ersten 3 Löcher gespielt und liegt bei +1. Er hat gerade an der 4 abgeschlagen. Mist an der 4 spielt Phil einen Doublebogey und liegt jetzt bei +3. Martin spielt auch an der 5 ein Par und Rory schließt das Loch mit einem Bogey ab. Damit liegen beide wieder bei -2. Bubba spielt an der 6 sein viertes Par in Folge. Der Linkshänder liegt damit weiterhin bei -1. An Hole 7 folgt für Bubba das nächste Par. Jetzt hat es auch Martin erwischt, er spielt an der 6 einen Bogey und liegt damit bei -1 und Rory spielt auf dem 6. Hole wieder ein Par (-2). Jetzt hat Martin wohl etwas den Faden verloren. An Loch 7 folgt gleich der nächste Bogey, während Rory wieder Par spielte. Bubba schließt die Front 9 mit seinem 8. Par ab und macht sich jetzt auf den Weg zu den Back Nine. Phil spielt auch an der 6 ein Par. Rory & Martin spielen an der 8 Par und jetzt schauen wir mal wie sie die Front Nine abschließen. Ein Birdie von Martin wäre echt toll! Phil ist auch bei den PGA Championship wieder ohne Driver unterwegs. Hut ab! Er spielt an der 7 sein nächstes Par und auch Bubba spielt an der 10 ein Par. Martin schließt die Front Nine mit einem Par ab und lieg damit auf Par Kurs. Rory McIlroy spielt an der 9 sein nächstes Birdie und liegt jetzt bei -3. Aktuell sind nur 44 von 156 Spieler unter Par. Mal sehen wie es sich bis zum Ende der Runde entwickelt.  Adam Scott liegt nach 8 Löchern gemeinsam mit Jim Furyk, der bereits im Clubhaus ist, mit -5 in Front. Mist, Bubba spielt an der 11, einem Par 3 einen Doublebogey und liegt damit bei +1. Wenn wir Adam Scott mal etwas beobachten, dann sollte man erwähnen, dass der Rundenrekord bei einer 64er Runde (-6) liegt und schon seit vielen Jahrzehnten Bestand hat. Martin Kaymer startet die Back Nine mit einem Par und was macht Rory? Er spielt an der 10 einen Bogey und Phil spielt an der 9 sein erstes Birdie. Na das können ja noch interessante Back Nine bei den 4 werden. Lassen wir uns überraschen. Auch der Senior aus Spanien, Miguel Angel Jimenez spielt oben mit. Nach 11 Löchern liegt er bei -4. Justin Rose liegt nach 9 Löchern bei -3. Jetzt schein der Wurm bei Rory drin zu sein, während Martin an der 11 ein weiteres Par spielt, spielt er einen weiteren Bogey.

TUTTTTT – Die Runde wird wegen der Wettersituation abgebrochen!

Nach der wetterbedingten Pause ging es dann weiter, ich habe diese für eine große „Tüte“ Schlaf genutzt und liefere Euch hier jetzt das „Endergebnis“ der ersten Runde. Martin Kaymer, der bei der Unterbrechnung bei Even lag, spielte nach der Pause dann an der 12 einen Birdie, an der 13 einen Eagle und an der 14 noch einen Birdie. Es sah bis zum Hole 17 sehr gut für den deutschen Golfprofi aus. Leider war das Endergebnis dann durch die beiden Bogey´s auf den letzten Löchern nicht mehr ganz so toll. Mit -2 geht er heute in den zweiten Tag und liegt nach seiner 68er Runde auf den geteilten 11. Platz. Los geht es für Martin heute um 8:15 Uhr Ortszeit (14:15 Uhr) an Tee 10. Rory McIlroy, der ja gemeinsam mit Martin unterwegs war, spielte auf den Löchern 12 bis 18 noch einen Birdie und einen Bogey. Damit kam er mit einer 69er Runde zurück ins Clubhaus und liegt auf den geteilten 22. Platz. Phil Mickelson, der ja nach den Front Nine bei +2 lag, konnte sich bis zur Hole 17 auf -1 runter spielten. Leider verpasste er durch seinem Doublebogey an der 18 ein besseres Ergebnis. Er liegt mit seiner 71er Runde (+1) auf den geteilten 50. Platz. Bubba Watson kam mit einer 70er Runde zurück ins Clubhaus und liegt damit auf den geteilten 36. Platz. Marcel Siem, der ja eine 73er Runde gespielt hatte, mehr dazu in diesem Beitrag, liegt vor dem Start heute auf den geteilten 91. Platz und muss sich am Freitag deutlich steigern. Adam Scott aus Australien lag ja bis zur Pause Schlaggleich mit dem Leader Jim Furyk und ging gar mit einem Birdie nach der Pause auf der 14 in Führung. Aber diese musste er sich mit einem Bogey an der 16 dann wieder teilen. Heute muss dan der Australier vorlegen und dann sind wir mal gespannt wie es heute weiter geht.

Das komplette Leaderboard könnt Ihr Euch hier ansehen. Hier noch eine Nachlese, was Marcel Siem zu seiner Runde sagte!

„Ich habe ja dann das Birdie gemacht. Aber am Abschlag dachte ich, der Ball würde rechts im Rough hängen bleiben. Passte aber noch“, so Siem weiter. „Du musst hier sicher vom Tee sein und die Fairways und Grüns treffen. Das ist mir überwiegend auch gelungen. Allerdings hat der Driver überhaupt nicht funktioniert. Da fehlte plötzlich das Selbstvertrauen.“ Er habe dennoch acht Mal zur längsten Waffe im Bag gegriffen. Mit dem Putter hingegen habe es äußerst gut funktioniert: „Der war heute heiß – bis auf die 18. Da habe ich den Ball vier Meter hinter die Fahne gehauen und wollte dann mit Druck das Birdie.“ Der Putt ging zwei Meter über das Loch „und der Rückputt lippte aus“.

Mein Gefühl sagt mir, dass man mit -3 oder vielleicht auch schon mit -2 nach der zweiten Runde den Cut schaffen könnte. Aber schauen wir nicht weiter in die Glaskugel und lassen uns überraschen, was die Golfprofis heute auf´s Grün „zaubern“!

Euer Stephan

Advertisements

2 Kommentare zu “PGA Championship 2013 – Tag 1 von Martin Kaymer

  1. Pingback: PGA Championship 2013 – Finale | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

  2. Pingback: PGA Championship 2013 – Tag 2 (der Cut) | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s