Solheim Cup 2013 – Tag 2 Runde 4 FOURBALL

Bevor es mit der Session 4 Fourball los geht, hier erst einmal der Zwischenstand nach Session 3:

USA vs. EUROPE 5,5 : 6,5

Der Vorsprung des Teams Europe ist hauchdünn und wir schauen noch mal auf die Morningsession vom Freitag per Video. In Wenigen Minuten geht es weiter und das sind die Paarungen:

Solheim Cup 2013 09Solheim Cup 2013 10Solheim Cup 2013 11Solheim Cup 2013 12

Solheim Cup 2013 13Natürlich bleibe ich für Euch dran, also schaut des öfteren mal hier vorbei. Auch Caroline Masson, die gerade mit Ihrer Partnerin einen halben Punkt in der Morgen-Session gerettet hatte, geht auch in der Nachmittag-Session wieder ran. Wäre schön, wenn Team Europe mit einer Führung „übernachtet“, oder!? Caroline Masson hat bisher bei Ihrem ersten Auftritt ein Match gewonnen und ein Match geteilt. Wer den offiziellen Score verfolgen möchte, der muss hier lang. Jetzt spielen alle Proetten Ihren eigenen Ball und der bessere Score kommt in die Wertung. Die Stimmung in der Ferne ist oll und viele Fans sind auch für das Team Europe am Start. 😉 Ich werde Euch jetzt nicht jeden Schlag und jedes Loch präsentieren, aber ich halte Euch auf dem Laufenden, es sei denn mir fallen die Augen 😉 zu. Denn ich muss am Sonntag auch wieder ran und spiele ein 18 Loch Turnier. Ich würde mich freuen, wenn Ihr zahlreich an meiner Umfrage zum Solheim Cup mitmacht. Caroline Masson ist beim 13. Solheim Cup in Parker (Colorado) ein Debüt nach Maß gelungen. Solheim Cup 2013 14Die 24 Jahre alte Profigolferin aus Gladbeck gewann am Freitagnachmittag im Colorado Golf Club gemeinsam mit der Schwedin Caroline Hedwall ihr Vierball-Match gegen die Amerikanerinnen Angela Stanford und Gerina Piller mit 2 & 1. Mit insgesamt neun Birdies auf dem 7066 Yards (6461 Meter) langen Platz, sechs der Deutschen und drei der Schwedin, trugen die beiden maßgeblich dazu bei, dass die Europäerinnen nach dem ersten Tag überraschend mit 5:3 in Führung lagen. Heute spielen die beiden bei Fourball wieder zusammen.

Zwischenstand aus der Sicht des Team EUROPE:

Match 13 – CREAMER/THOMPSON (USA) vs. EWART/HULL (EUROPE)

2 UP Finish

Match 14 – PILLER/STANFORD (USA) vs. MUNOZ/CIGANDA (EUROPE)

1 UP Finish

Match 15 – WIE/KORDA (USA) vs. HEDWALL/MASSON (EUROPE)

2&1 Finish

Match 16 – KERR/PRESSEL (USA) vs. RECARI/ICHER (EUROPE)

1 UP Finish

Solheim Cup 2013 15Erklärung für die, die nicht so oft mit Golf zu tun haben: SQUARE = Gleichstand, UP = Team Europe liegt vorn, DOWN = Team Europe liegt hinten. So wie es aussieht wird es wohl an den 12 Einzel am Sonntag hängen und wenn man die bisherigen Ergebnisse sieht, dann wird es in diesem Jahr eine enge „Kiste“. So auch wenn noch alles offen ist – ich mache mich jetzt auf den Weg ins Bett und melde mich dann am Sonntag Abend, nach meinem Turnier an gleicher Stelle wieder. Bis dahin wünsche ich allen ein „schönes Spiel“!

Es ist Sonntag Morgen und ich melde mich doch noch mal, bevor ich mich für mein Turnier fertig mache. Cool, Team Europe holt 4 Punkte und liegt vor den letzten 12 Einzel mit 10,5 : 5,5 in Front. Das wird ja wohl am Schlusstag ein richtig heißer Tanz! Man waren die 4 Fourball´s am Samstag spannend. 3 der 4 Matches mussten über 18 Löcher gehen und da sieht man wie ausgeglichen der Vergleich ist. Solheim Cup 2013 16

Euer Stephan

Advertisements

Ein Kommentar zu “Solheim Cup 2013 – Tag 2 Runde 4 FOURBALL

  1. Pingback: Wyndham Championship 2013 – Tag 3 Martin Kaymer | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s