Kennt Ihr Euch mit den Golfregeln aus? Teil 2

In der letzten Woche hatte ich ja bereits ein paar Fragen an Euch gestellt. Wer diese noch nicht beantwortet hat, findet Sie hier.

Frage 1

Zählt ein Regenschirm oder eine Ballangel als zusätzlicher Schläger im Bag?

Frage 2

Darf ich, wenn ich meinen ersten Ball vom Abschlag ins Aus gespielt habe, den neuen Ball erneut aufteen?

Frage 3

Nach einem Schlag mit einer hohen Flugkurve bleibt ein Ball im Semirough in seinem eigenen Einschlagloch liegen. Was darf ich tun?

Frage 4

Was bedeutet der Begriff „Gelände“ in den Golfregeln?

Frage 5

Mein Ball bleibt während eines Zählspiels nach einem guten Putt etwa drei Zentimeter neben dem Loch liegen. Ein Mitspieler weist mich darauf hin, dass er jetzt an der Reihe sei, weil sein Ball weiter vom Loch entfernt liegt. Ich dürfe nach den Golfregeln nicht putten. Was kann/muss ich tun?

Frage 6

Im Lochspiel bleibt mein Putt einen Zentimeter zu kurz. Ich gehe zum Ball und schlage ihn ins Loch. Mein Gegner weist mich darauf hin, dass ich nicht an der Reihe war und ich deswegen das Loch verloren habe. Ist dies richtig?

So jetzt bin ich mal gespannt, was Ihr so alles schreibt und nächsten Mittwoch bekommt Ihr die Antworten hier! Sollte Ihr Fragen haben oder in Sachen Regelauslegungen schon mal verrücktes erlebt, dann freue ich mich natürlich auch über Eure Kommentare. Wer sich nicht anmelden möchte, kann mir die Antorten auch per Mail an info@wallgang.de schicken. Kopiert Euch dann die Fragen in die Mail und dann veröffentliche ich für Euch die Antworten hier als Kommentar! 😉

Euer Stephan

Advertisements

18 Kommentare zu “Kennt Ihr Euch mit den Golfregeln aus? Teil 2

  1. Pingback: Kennt Ihr Euch mit den Golfregeln aus? Antworten Teil 5 | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

  2. Pingback: Kennt Ihr Euch mit den Golfregeln aus? Teil 5 | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

  3. Pingback: Kennt Ihr Euch mit den Golfregeln aus? Teil 4 | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

  4. Ich darf nicht putten, ich fordere ihn zum Putten auf. Verlangt er dann, dass ich meinen Ball markiere, so kann ich ihm das verweigern, muss dann aber selbst als erster vor ihm putten. So einfach geht das.

  5. Pingback: Kennt Ihr Euch mit den Golfregeln aus? Teil 3 | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

  6. Pingback: Keine rosigen Aussichten in Sachen Golf! | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

  7. Hallo ihr beiden, nur eine kleine Anmerkung zu Antwort 6: Das Spielen außer Reihenfolge ist zwar straflos, aber im Lochspiel kann der Gegner verlangen, dass der Schlag annuliert wird und der Spieler diesen in der richtigen Reihenfolge wiederholt. Lochverlust oder Strafschlag = nein
    Und wenn der Ball wirklich nur einen Zentimeter vor dem Loch lag, und der Gegner nicht sofort sagt „geschenkt“, dann würde ich mir was für ihn überlegen 😉 Prügelstrafe oder so 😀

    • Kommentare sind ok, aber nicht schon die Lösungen präsentieren, die kommen doch wie versprochen immer am nächsten Mittwoch! 😉
      Also wenn Du Lust hast, dann beantworte doch die Regelfragen.

      Gruß Stephan

  8. Pingback: Talisker Masters – Finale mit Maximilian Kieffer | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

  9. Pingback: Talisker Masters – Tag 3 mit Maximilian Kieffer | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

  10. Pingback: Hier eine Schraube, da eine Schraube! Wo führt das hin? | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

  11. 1. Nein
    2. Ja
    3. entweder weiterspielen wie er liegt oder für unbespielbar erklären und mit einem Strafschlag gemäß den Drop-Regeln droppen
    4. Alles außer Bunker, Abschlag und Green
    5. Ich darf putten
    6. Nein

  12. Pingback: Was geht hier den ab! Gedanken eines Golfers | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

  13. zu 1: nein
    zu 2: ja darf man
    zu 3: schalgen wie er liegt oder mit einem Strafschlag für unspielbar erklären und neu droppen (nach den Droppregeln 😉 )
    zu 4: Alles was nicht zum Abschlag, Bunker und Green gehört
    zu 5: man kann den Ball markieren (was Blödsinn ist aber gibt solche Mitspieler) oder einlochen (was normal wäre)
    zu 6: das ist nicht richtig. Einlochen und fertig

  14. So dann mache ich mal wieder den Vorreiter und hoffe, dass ein paar mehr teilnehmen:
    Frage 1 Antwort: Nein zählt nicht als zusätzlicher Schläger.
    Frage 2 Antwort: Ja, darf man!
    Frage 3 Antwort: Fluchen und dann schlagen wie er liegt oder für unspielbar erklären. Ich darf ihn aber nicht reinigen. Bei unspielbarem Ball hat der Spieler drei Möglichkeiten, seinen Ball mit einem Strafschlag wie folgt zu droppen:
    a) an der Stelle des vorherigen Schlags;
    b) auf der Linie „Ball – Fahne“ zurück soweit, wie der Spieler es möchte;
    c) innerhalb von zwei Schlägerlängen nicht näher zum Loch.
    Frage 4 Antwort: Alles auf dem Golfplatz außer Abschlag, Bunker und Grün.
    Frage 5 Antwort: Ich kann den Ball makieren, kann ihn aber auch fertig spielen.
    Frage 6 Antwort: Nein, ich kann auch erst meinen Ball versenken!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s