Talisker Masters – Tag 1 mit Maximilian Kieffer

Quelle:pinposition.ne

Der Düsseldorfer Golfprofi Maximilian Kieffer hat beim Australian Masters eine glänzende Auftaktrunde gespielt. Der 23-Jährige benötigte auf dem Par-71-Kurs des Royal Melbourne Golf Club nur 67 Schläge und belegt damit den geteilten zweiten Platz hinter dem führenden Australier Nick Cullen (65). Dahinter spielte dessen Landsmann und Titelverteidiger Adam Scott wie Kieffer eine 67 er Runde. Gespielt wird im Royal Melbourne Golf Club in Melbourne.Australien Masters 2013 01.

Ich war über meine 67 selbst etwas verwundert, weil ich schon leichten Jetlag hatte und die Turniervorbereitung alles andere als optimal war. Ich habe jedoch sehr gut gespielt und hoffe natürlich, dass die Form die nächsten drei Tage anhält, sagte Kieffer nach seiner starken Vorstellung.

Der Rheinländer darf damit auf den zweiten deutschen Sieg beim Australian Masters nach Bernhard Langer (1985) hoffen. Aber bis dahin ist der Weg noch sehr lang und wir wollen mal abwarten, wie der Saisonausklang in Australien für Maxi Kieffer wird. Wer auf dem Laufenden bleiben möchte findet hier das Leaderboard. Natürlich werde ich für Euch sowohl in Australien und auch in Dubai dran bleiben. Maximilian Kieffer startet morgen von Tee 1 um 12:10 Uhr Ortszeit, ist es bei uns 3:10 Uhr in der Nacht! Also früh aufstehen ist angesagt!

Euer Stephan

Advertisements

2 Kommentare zu “Talisker Masters – Tag 1 mit Maximilian Kieffer

  1. Pingback: Talisker Masters – Tag 3 mit Maximilian Kieffer | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

  2. Pingback: Talisker Masters – Tag 2 mit Maximilian Kieffer | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s