Talisker Masters – Tag 2 mit Maximilian Kieffer

Nach einer tollen Auftaktrunde in Melbourne, lief es für Maximilian Kieffer heute nicht ganz so gut. Bei den Talisker Masters spielte er auf den Front Nine zwei Bogey und 7 mal Par. Und auf den Back Nine kamen zwar noch zwei weitere Bogey hinzu, aber er konnte diese durch 3 Birdies an der 14, 16 und 17 wieder fast ausgleichen. Maximilian kam mit einer 72er Runde (+2) zurück ins Clubhaus und belegt mit Gesamt -3 jetzt den geteilten 9. Platz. Australien Masters 2013 02Adam Scott, mit dem er nach der ersten Runde noch gemeinsam auf den zweiten Platz lag, hat nach der Runde am Freitag die Führung übernommen. Er muss sich diese aber mit seinem Landsmann Nathan Holman teilen. Bei diesem Turnier sind nur 11 Golfer, die nicht aus Australien kommen unterwegs und 5 davon spielen am Wochenende leider nicht mehr mit. In der Nacht auf Samstag geht es dann im Royal Melbourne Golf Club weiter und natürlich drücken wir die Daumen für unsere Golfhoffnung aus Deutschland. Das Leaderboard könnt Ihr natürlich auch die nächsten Tage hier verfolgen. Auf jeden Fall ist die Konstanz von Maximilian Kieffer bei diesem Turnier schon recht gut. Auf beiden Runden spielte er 72,22% Greens in Regulations und benötigte 29 (Runde 1) und 30 Putts (Runde 2). Greens in regulations bedeutet, dass das Grün so erreicht wurde, das der Spieler eine Chance auf einen Birdie hat. Dabei ist es egal ob er 20 Meter von der Fahne auf dem Grün liegt oder nur 1 cm.

Euer Stephan

Advertisements

Ein Kommentar zu “Talisker Masters – Tag 2 mit Maximilian Kieffer

  1. Pingback: Talisker Masters – Tag 3 mit Maximilian Kieffer | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s