Northwest Mutual World Challenge – Tag 3

Was für ein Tag nach der 62er Runde von Tiger Woods am Vortag bei der Northwest Mutual World Challenge. Der Großteil des 18er Feld hatte heute wohl mit dem Wind zu kämpfen. Anders kann ich mir nicht erklären, dass nur 4 Spieler Besser als Par spielen. Rory McIlroy spielte mit -4 die beste Runde des Tages. Ihm folgen Bubba Watson, der auch noch an der 18 einen Bogey, aus gefühlten 50cm, spielte und sein Landsmann Webb Simpson (beide -3). Der vierte Golfer, der unter Par spielte war Jason Day. Das Feld wurde heute noch einmal durcheinander „gewürfelt“, oder sollte ich besser sagen „vom Winde verweht“ 😉 .

Auf dem Par 72 Kurs mussten die Jungs bei Regen starten und beendeten die Rund bei Sonne und Wind. Also alles war heute drin und auch in Thousand Oaks ist Herbst.  Zach Johnson ging heute ja gemeinsam mit Tiger Woods, im letzten Flight, auf die Runde. Zwischenzeitlich sah es so aus, als wenn Zach den Tiger „überholen“ könnte. Aber zwei Doublebogey machten ein besseres Ergebnis zunichte. Und die spielte er an zwei Par 3 Löcher. Aber Tiger Woods, der wie gesagt gestern eine 62 ohne ein Bogey spielte, hatte heute so seine Probleme. Auf den Front Nine spielte er zwei Bogey und nur einen Birdie. Auch auf den Back Nine lief es nicht viel besser. Dort spielte er auch wieder 2 Bogey, konnte diese aber durch zwei Birdies ausgleichen. Also der Tag hatte es auch für die Nummer 1 der Welt in sich. Hier könnt Ihr mal den Golfcourse in der Übersicht bewundern. Das zweite Bild in dem Beitrag ist von Hole 6.
Beide Golfer, Zach und Tiger, gingen mit +1 für den Tag an das finale Loch (Par 4/444 Yards). Tigers landete mit seinem zweiten Schlag gute 3 Meter von der Fahne entfernt und Zach sein Ball lag noch mal gut zwei Meter weiter weg. Spielt einer von den beiden noch einen Birdie, das war die letzte Frage, die dann schnell von den Golfern beantwortet wurde. Zach musste als erster ran und spielte das Birdie! Cool, damit liegt Zach insgesamt bei -9 und jetzt musste Tiger Woods nachlegen. Er zeigt keine Nerven und spielt auch ein Birdie. Damit liegt er vor der finalen Runde am Sonntag Abend unserer Zeit bei -11, zwei Schläge vor Zach Johnson und bereits 4 Schläge vor dem dritten Bubba Watson. Warten wir mal ab was morgen im Sherwood Country Club passiert. Und in wenigen Stunden geht es schon wieder in Hong Kong mit Alex Cejka weiter. Auch Martin Kaymer muss am Sonntag noch mal in Sun City ran. Wir werden wohl erst wieder in einer Woche mit der Wallgang unterwegs sein, denn dann geht es nach Belek.

Euer Stephan

3 thoughts on “Northwest Mutual World Challenge – Tag 3

  1. Pingback: Northwest Mutual World Challenge – Finale | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

  2. Pingback: Nedbank Golf Challenge 2013 – Finale | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

  3. Pingback: Hong Kong Open – Finale | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s