Volvo Golf Champions 2014 im Durban Country Club – Tag 2 Front Nine von Marcel Siem

boavistamapGestern ist Marcel Siem bei den Volvo Golf Champions auf den Front Nine mit einem Auf und Ab gestartet. Wird sich das heute mit dem neuen „Material“ fortsetzten? Die ersten 4 Löcher spielte er heute, am Freitag alle Par und erst an der 5, einem Par 4 über 420 Meter, spielte er wie gestern einen Bogey. Damit verlor er erst mal etwas den Kontakt zur Spitze, die bereits bei -5 liegt. Er selbst liegt nach dem 5. Loch mit -1 (gesamt) auf den geteilten 15. Platz. Aber noch hat Marcel einige Löcher zu spielen und vielleicht schafft er es, sich langsam aber sicher wieder an die Spitze ran zutasten. Jetzt folgen auf den Front Nine noch 3 Par 4 Löcher und 1 Par 5 Hole. Da steckt doch Potential für den einen oder anderen Birdie. Das sieht doch nach einen Golfschwung Made by Marcel aus, oder?!

Durban Country Club Hole 7Mittlerweile ist Marcel Siem auf der 7 unterwegs. Auf der 6, einem der Par 4 Löcher, spielte er einen Birdie und kommt damit einen kleinen Schritt näher an die Spitze. Auch am Donnerstag schloß er die 6 mit einem Birdie ab. Aber die Spitze spielt Marcel nicht in die Karten. Der Franzose JACQUELIN liegt mit -7 an der Spitze und kontrolliert von dort das Feld. Wenn er auch heute wieder ohne Bogey ins Clubhaus kommt, dann wird es für die restlichen 35 Teilnehmer der Volvo Golf Champions schwer werden. Aber zurück zu Marcel, der ja erst seit 11 Tagen mit dem neuen Material unterwegs ist. Es sieht so aus, als wenn Marcel sich mit seinem Material und dem Platz warm gespielt hat. An Loch 7, einem weiterem Par 4 über 322 Meter spielte er seinen zweiten Birdie und schiebt sich damit auf den geteilten 5 Platz (-3) nach vorn. Die Spitze ist nur noch 3 Schläge entfernt. Wer sich die einzelnen Löcher genauer anschauen möchte, findet hier eine Interaktive Layout-Karte. An der 8, dem letzten Par 5 auf den Front Nine konnte er den Birdie von gestern nicht wiederholen. Dort spielte er ein weiteres Par. Marcel jetzt noch an Hole 9, einem Par 4 über 397 Meter einen Birdie und die Spitze ist in Schlagdistanz 😉 !! Mist mit den erhoften Birdie an der 9 wurde es nichts. Damit liegt Marcel nach der Halbzeit der zweiten Runde bei insgesamt -3 und auf einen sehr guten geteilten 7. Platz. Die Spitze ist an der 8 unterwegs und liegt 3 Schläge vor Marcel.

Hier könnt Ihr Euch noch mal die Daten zur ersten Runde anschauen und wenn alle wieder im Clubhaus sind, dann melde ich mich hier noch mal mit einem Abschluß des zweiten Tages in Durban/Südafrika. Wer zum Vergleich von Marcel mal meinen Schwung „bewundern“ möchte, der ist herzlich eingeladen. Bis später ….

Euer Stephan

One thought on “Volvo Golf Champions 2014 im Durban Country Club – Tag 2 Front Nine von Marcel Siem

  1. Pingback: Volvo Golf Champions 2014 – Tag 2 mit Marcel Siem | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s