Golfen an der Algarve ein kurzer Rückblick

tmp__MG_63092015265253Seit 12 Tagen bin ich an der Algarve um bei angenehmen Wetterbedingungen an meinem Golfschwung zu feilen. Ich hatte Euch ja schon vom Boavista Resort und Parque da Floresta berichtet. Am Samstag ging es dann ganz früh in Richtung Parque da Floresta, den nach einem längerem Gespräch mit dem Golfmanager Ian hatten wir vereinbart, das ich noch mal alle 18 Löcher fotografisch in Szene setzte. Da wollte ich mir den Sonnenaufgang nicht entgehen lassen und so war ich um 6:40 Uhr bereits auf dem Golfplatz und wartete an Tee 1 auf die Sonne.

tmp__MG_62382027102932Wir waren ja bereits eine Woche vorher auf dem Platz und da war Sonne „Mangelware“. Aber dieses mal hatte ich Glück, denn die Sonne kam 20 Minuten später langsam über den Berg und tauchte das Fairway in ein tolles Licht. Bis 8:00 Uhr hatte ich bereits ein paar hundert Bilder im „Kasten“ und machte mich dann vor den ersten Flight mit den Buggy auf meine Fotorunde über 18 Löcher. Das ist immer wieder ein tolles Erlebnis, wenn man ganz alleine einen 18 Lochplatz geniessen kann. So hatte ich für die 18 Löcher tolles Licht und konnte viel mit den Schatten spielen. Es ist auf jeden Fall eine tolle Ecke um die Golfsaison zu eröffnen, aber die beiden Golfplätze sollte man mit Buggy spielen, denn ers geht immer wieder hoch und runter.

tmp__MG_6681-1899740394Das Boavista Resorts verfügt nicht nur über einen 18 Loch Platz, auch ein Hallenbad, Pools und ein Fitnessraum stehen für Resort Gäste zur freien Verfügung. Und als Gast zahlt man für die Runde Golf in Boavista 58,- Euro. Die Wege im Resort sind kurz und man ist in 10 Minuten am Clubhaus. die meisten Gäste, wie überall an der Algarve kommen aus England, aber gestern als ich alleine in Boavista auf die Runde gehen wollte hatte ich ein Paar aus Schwenden an meiner Seite. Wir gingen bei wolkigen Himmel los und nach ein paar Löchern schafte die Sonne den Druchbruch. Das war dann auch die erste Runde die ich zu Fuß unterwegs war und ich muss sagen, wir waren nach gut 4,5 Stunden und fast 10 km bergauf, bergab froh an der 18 angekommen zu sein.

tmp__MG_66891870673428Das nächste mal melde ich mich dann wieder aus „Old Germany“ und dann werde ich Euch viele Fotos und Videos von den beiden Plätzen präsentieren. Ihr bekommt aber heute schon mal einen Vorgeschmack auf das was noch kommt.

Golf_meets_Charity_Logo_smallEs gibt noch was Neues in Sachen Charity Golfturnier. Das Turnier über 18 Löcher wird am 24. August 2014 in Golf in Wall stattfinden und ich hoffe über zahlreiche Anmeldungen von Euch 😉 Weitere Infos dazu gibt es in ca. einer Woche auf Golfmeetscharity.wordpress.com .

Euer Stephan

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s