Der „alte“ Mann kann ja noch Siegen – auch in Brasilien?

Alex Cejka, startet auf der Web.com Tour in dieser Woche bei den Brasil Championships Presented by HSBC. Der gebürtige Tscheche gewann ja den Saisonauftakt der Web.Com Tour in Kolumbien. Damit ging im Februar eine lange Durststrecke für den 43 jährigen zu Ende. Sein letztes Turnier, was der Golfprofi gewann waren die Trophee Lacome in Frankreich auf der European Tour im Jahr 2002. Also 12 Jahre später darf er wieder einen Pokal in die Höhe strecken. Jetzt sind wir alle gespannt ob es wieder 12 Jahre 😉 dauert, oder ob er es vielleicht schon in Brasilien den vielen jungen „Bengels zeigt“. Hier im Blog habe ich ja schon das eine oder andere mal über Alex Cejka berichtet und werde das auch in der Zukunft weiterführen.

Alexander Cejka (* 2. Dezember 1970 in Mariánské Lázně, Tschechoslowakei) ist ein deutscher Profigolfer. Als Jugendlicher kam der in der Tschechoslowakei gebürtige Cejka nach Deutschland und erhielt die deutsche Staatsbürgerschaft. 1995 gewann er, neben zwei weiteren Turniersiegen auf der europäischen Tour, das prestigeträchtige Volvo Masters im Valderrama Golf Club. Nach einigen Jahren in Europa wechselte er in die Vereinigten Staaten, wo er sich 2002 die Qualifikation zur PGA TOUR erspielte. Dank guter Leistungen konnte er seine Spielberechtigung in den Jahren 2003 und 2004 auf der PGA TOUR behalten; in den Jahren 2005 und 2006 musste er durch die harte Qualifying-School. Im Jahr 2007 blieb ihm das erspart, da er sich durch ein starkes Finish in der Saison (zwei Top-10-Platzierungen in den letzten drei Turnieren) unter den besten 125 der Geldrangliste platzieren konnte, was ihm ein Spielrecht für die Saison 2008 garantierte. Neben Alex Cejka besaß als Deutscher damals nur Bernhard Langer dieses Spielrecht. Das jährlich vor den BMW International Open in München stattfindende Pro-Am-Turnier Out of Bounds, das von Richard Rayment (RDI Sports), Cejkas früherem Manager, organisiert wird, trug anfangs den Namen Alex & Friends. Im Jahr 2008 wechselte Alex Cejka seine Schläger. Statt der Marke Srixon, die er drei Jahre erfolgreich auf der Tour verwendet hatte, wählte er Schläger von Callaway Golf, mit denen er schon seine früheren Erfolge erzielt hatte. In der Saison 2009 konnte Cejka auf der PGA Tour einige Ausrufezeichen setzen, ohne jedoch den ganz großen Erfolg feiern zu können. So belegte er beim Verizon Heritage im April nach den ersten 18 Löchern noch Rang 1, fiel im Laufe des Wochenendes aber noch auf Platz 13 zurück. Noch dramatischer war sein Auftritt im Mai bei der Players Championship, dem inoffiziellen fünften Major. Dort führte Cejka nach drei Runden mit 5 Schlägen Vorsprung, fiel jedoch nach einer schwachen Schlussrunde an der Seite des Zweitplatzierten Tiger Woods noch auf Platz 9 zurück und konnte damit gerade noch seine erste Top 10-Platzierung im Jahre 2009 retten. Das Jahr 2010 beendete Alex Cejka als 91. der Rangordnung der US PGA Tour. Bestes Resultat war ein dritter Platz. 2011 schaffte er aufgrund einer Grasallergie den Erhalt der Spielberechtigung nicht und spielte 2012 nur jeweils einige Turniere auf der PGA Tour und auf der European Tour. Ende 2012 verpasste er die Qualifikation für die PGA Tour knapp. 2013 spielte Cejka auf der zweitklassigen US-amerikanischen Web.com Tour, auf der er zum Saisonende den 64. Platz belegte.

Die über 140 Teilnehmer gehen im Sao Paulo Golf Club an den Start und werden hoffentlich auch gutes Wetter in den nächsten Tagen vorfinden. Zum Schluß gibt es noch ein paar Videos aus dem letzten Jahr!

Wie sich Alex Cejka in Brasilien schlägt, das könnt Ihr hier verfolgen und das Leaderboard habe ich auch für Euch.

Euer Stephan

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s