Wie ist der Freitag gelaufen und was läuft gerade bei den Profis?

Es wird ja an diesem Wochenende unter anderem in Kalifornien, Texas und Malaysia von den Profis Golf gespielt. Aber bevor ich mich mit den Tagesanfang beschäftige schauen wir noch mal auf den Freitag zurück und fangen mit den Damen an. Bei den KIA Classic in Carlsbad ging Paula Craemer als Leader in die zweite Runde. Sandra Gal, die mäßig in das Turnier in Kalifornien gestartet war, legte nach Ihrer 75er Runde am Freitag eine 74er Runde nach. Damit schaffte Sie leider nicht den Cut. Caroline Masson ging von Position 12 in die zweite Runde im Park Hyatt Aviara Golf und hatte eigentlich gute Chance ganz oben mitzuspielen. „Eigentlich“ – aber es kam am Freitag ganz anders. Während Sie zum Auftakt kein Bogey oder gar Double Bogey spielte, lief es am Freitag irgendwie nicht. Sie kam mit 8 Bogey und einem Birdie nach 18 Löcher zurück ins Clubhaus und schaffte damit auch nicht den Cut. Schade, das Wochenende bei den KIA Classic wird ohne deutsche Proette gespielt. Das Leaderboard übernahm nach einer 64er Runde Dori Carter aus den USA und hier findet Ihr das Leaderboard der KIA Classic.kia classic caroline masson

Die Valero Texas Open oder eher „ups“!

Auf der PGA Tour werden an diesem Wochenende die Valero Texas Open in Texas gespielt und eine Überraschung ereignete sich auch am Freitag. Der Titelverteidiger aus Schottland, Martin Laird verabschiedete sich mit einer 77er Runde aus dem Turnier. Nur zwei Schläge hatten Ihm am Freitag gefehlt und er wäre am Wochenende dabei gewesen. Phil Mickelson spielte nach seiner 77er Auftakt Runde eine gute 70er Runde und „rutschte“ so gerade noch mal in das Wochenende von Texas. Aber ganz vorne spielt Steven Bowditch „die Musik“. Nach seiner 69er Runde (-3) zum Auftakt, legte er am Freitag mal eben eine 67er Runde nach. Und er hätte sich noch weiter absetzten können. Denn an Hole 9, sein letztes Loch gestern, spielte er einen Double Bogey. So liegt er nur einen Schlag vor Chad Collins und Andrew Loupe aus den USA. Der erste Europäer ist der Schwede Freddie Jacobson auf den geteilten 6. Platz. Hier noch einmal ein Blick auf die erste Runde.

Europa, Europa – ach ja auf der European Tour ist ja auch was los! Auch wenn die deutschen Herren nicht dabei sind. Ich hatte Euch schon den Zwischenstand beim Vergleich Europa vs. Asien in Malaysia genannt und heute ging es in die Einzel. Vor dem Start beim EURASIA CUP presented by DRB-HICOM im Glenmarie Golf & Countryclub stand es 7:3 für das europäische Team und es wurden noch 3,5 Punkte für den Sieg benötigt. Aber es kam alles ganz anders. Seht selbst! Eurasia

So jetzt werde ich mich mal fertig machen und selbst die Eisen schwingen. Auch wenn es draußen, in Brandenburg, noch etwas nebelig aussieht. Wünsche Euch ein tolles Wochenende! Man „sieht“ sich!!! 😉

Euer Stephan

One thought on “Wie ist der Freitag gelaufen und was läuft gerade bei den Profis?

  1. Pingback: Rückblick und Ausblick in Sachen Golf | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s