BMW International Open – Tag 2

Quelle: motorvision.de

Ich kann Euch nicht sagen, warum ich ein Bild mit Marcel Siem für das Banner der Beiträge zur BMW International Open genommen habe, aber es war eine gute Entscheidung. Ich hatte Euch ja bereits im Vorfeld zu dem Turnier einiges geschrieben und jetzt steht fest, wer von der deutschen Elf noch am Samstag und Sonntag auf die Runde geht. Der Cut lag bei -4 und 69 Golfer haben 4 unter Par oder besser in der Summe der ersten beiden Tage gespielt.

Bevor ich mit den nackten Fakten anfange, hier noch ein kleines Video, was beweist: BMW macht fun!

Aber fangen wir einfach mal von hinten an und schauen, wer es nicht geschafft hat. Anton Kirstein spielte eine 75er und 78er Runde und lag heute nach der Runde bei +9. Alexander Knappe, der gestern eine 74 spielte, legte heute eine 77er Runde aufs Grün. Damit lag er bei +7 und hat es ebenfalls nicht geschafft. Max Kramer spielte in den letzten beiden Tagen +4 (75er und 73er Runde) und muss auch seine Sachen packen. Max Glauert war einen schlag besser als Max Kramer und auch die deutsche Hoffnung Dominic Foos lag nur 2 Schläge besser als Herr Kramer. Damit waren es dann schon 5 Golfer aus Deutschland, die das Wochenende nicht erreicht haben. Aber mit dem Ergebnis von Martin Kaymer hatte wohl niemand gerechnet. Er spielte eine 71er und 73er Runde und lag damit genau auf Par und kann das Turnier die nächsten beiden Tage von „draußen“ beobachten. Aber so ist Golf nun mal. Es gibt Tage da läuft es einfach und dann wieder Tage und Golfcourses, da läuft es nicht so gut. Der 7. der auch nicht die Runde 3 und 4 geschafft hat ist Marcel Schneider, der mit -2 ganz knapp am Cut gescheitet ist.

Damit waren es nur noch deutsche Golfer, die auch morgen wieder in Gut Lärchenhof abschlagen und die schauen wir uns mal etwas näher an! Maximilian Kieffer machte eine Punktlandung und kam mit -4 ins Wochenende. Er spielte am ersten Tag eine 69er Runde und heute eine 71er Runde. BMW International Open 2014 Maxi Kieffer Tag 2Die richtig positive Überraschung ist der Amateur Maximilan Röhrig, der ebenfalls mit -4 den Cut schaffte. Nach seiner 73er Runde vom Donnerstag, legte er heute eine 67er Runde nach und erst mit dem Birdie an der 17 lag er gesamt bei -4. Puh, da heißt es durchatmen und das Wochenende geniessen! Hier seine Scorecard. BMW International Open 2014 Maximilian Röhrig Tag 2Zweit bester deutscher Golfer bei dem Turnier nach 2 Runden ist Marcel Siem. Gestern spielte er eine ordentliche Runde und kam nach 70 Schlägen (-2) zurück ins Clubhaus. Er spielte gestern und heute gemeinsam mit Martin Kaymer, was ihn wohl nicht geschadet hat 😉 !! Heute ging es ab Tee 1 etwas „unrund“ los. Birdie, Bogey, Birdie & Bogey auf den ersten 4 Löchern. Danach kamen ein erst mal ein paar Pa´s hinzu, bevor er dann an der 9 sein nächstes Birdie spielte. Somit war klar, um den Cut zu schaffen, musste er noch etwas Gas geben! Das tat er dann auch und legte auf den Back Nine 5 Birdies dazu und kam mit einer sehr guten 66er Runde zurück ins Clubhaus. Damit liegt er zwar 6 Schläge hinter den 4 führenden Golfer, die Ihr hier sehen könnt, aber er kann von dieser Position bestimmt noch einiges gut machen. Warten wir es einfach mal ab! BMW International Open 2014 Marcel Siem Tag 2Bester Deutscher und damit auf den geteilten 5 ist Alex Cejka. BGereis am Donnerstag spielte er eine tolle 68er Runde und konnte sich heute noch mal verbessern. Am Donnerstag spielte er 6 Birdies und legte heute 8 Birdies auf´s Grün. Genauso wie am Vortag, musste er sich auch heute leider zwei Bogey auf die Scorecard schreiben lassen. Aber jetzt steigen natürlich die Erwartungen bei den Deutschen und am Wochenende wird bestimmt mehr los sein. Ich bin mal gespannt, ob die 4 Herren weiterhin gutes Golf bieten können und wer weiß, vielleicht schafft es der eine oder andere auch noch ganz nach oben. Bei noch 36 zu spielenden Löchern ist noch ganz viel möglich. BMW International Open 2014 Alex Cejka Tag 2Ich selbst werde morgen um 9:10 Uhr in Golf in Wall zu einem 18 Loch Turnier abschlagen und vielleicht drückt mir ja der eine oder andere die Daumen. Aber wer selbst mal in Wall/Brandenburg spielen möchte, der sollte sich mal den 24.8. vormerken. Denn an diesem Sonntag findet mein eigenes Wallgang Golfturnier „Golf meets Charity“ statt. Da spielen wir gemeinsam 18 Loch und das für einen guten Zweck. Ich würde mich freuen, wenn Ihr dabei seit, oder zumindestens das Turnier in die Welt der Golfer „rausträgt“. Jeder Golfer ist herzlich willkommen und wir werden bestimmt eine Menge Spaß haben. Weitere Informationen findet Ihr hier und hier könnt Ihr nachlesen, wie Ihr Euch anmelden könnt!

Euer Stephan

2 thoughts on “BMW International Open – Tag 2

  1. Pingback: BMW International Open – Nachlese | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

  2. Pingback: Was ist sonst so in diesen Tagen in Sachen Golf los? | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s