Schloss Krugsdorf im Juli 2014 – Tag 4

Bilder_23072014_08Von den ersten Tagen habe ich Euch ja schon hier und da berichtet. Heute kamen für mich 27 Löcher hinzu. Aber bevor wir alle den Golfplatz eroberten, genossen wir das Frühstück, was ich auch uneingeschränkt empfehlen kann. Die ersten 18 Löcher spielte ich bei tollem Sonnenwetter, gepaart mit starkem Wind mit zwei Damen.

Bilder_23072014_07Ich begleitete Heike und Martina und wir spielten gemeinsam vom roten Abschlag. Während ich in voller Bekleidung die Runde spielte, bewegten sich die Damen eher leicht bekleidet, zumindestens an den Füssen, über das Fairway von Schloss Krugsdorf. Relativ schnell stellte sich heraus, das man auch in FlipFlops gutes Golf spielen kann. Und bei diesem Wetter, hatten wir 3 eine Menge Spaß. Aber das war schon vor dem ersten Abschlag klar! Was kann einem Mann besseres passieren, als mit zwei bezauberten Golferinnen auf die Runde zu gehen! Nach den ersten 9 Löchern machten wir eine kurze Pause und dann trieben wir die „kleine weiße Sau“ auch über die restlichen neun Löcher. Es ist interessant wie man als Mann sein Spiel an das entspannte Golf der Ladies anpasst und so mussten wir meine Bälle auch nicht oft suchen. Ich muss allgemein sagen, das die Suche Tag für Tag abnahm. Nach der Runde trafen sich alle wieder auf der Schlossterrasse und einige Zeit später trieb es uns Männer noch einmal auf den Platz.

Bilder_23072014_20Es folgten noch einmal 9 Löcher, aber dieses mal wurde vom weißen Abschlag gespielt. Auch bei der Herrenrunde, bestehend aus Michael, Manuel, Udo und meiner Wenigkeit, ging es lustig weiter und das Wetter zeigte sich bis zum letzten Loch von seiner besten Seite. Was will das Golferherz mehr? Platz OK, Wetter toll, Menschen um einem herum super! 😉 Wie an jedem Tag ging es dann kurz vor dem 4 Gänge Menü schnell unter die Dusche und dann wurden die verlorenen Kalorien „nachgetankt“! Nur die Füsse machten sich irgendwann bei mir bemerkbar – die sind wohl aktuell eher auf 18 Loch ausgelegt! 😉  Erschöpft aber glücklich fielen wir irgendwann in unsere Betten! Eines ist beim Golf sicher, egal wie man spielt, uns gelingt es mit dem ersten Abschlag sofort abzuschalten. Der Kopf ist frei für die Taten, die bei jeder Runde vor uns liegen. So wie schon in den letzten Tagen werde ich Euch die bewegten Bilder nicht vorenthalten. Also viel Spaß und denkt dran – NICHT abschalten! 😉

Euer Stephan

4 thoughts on “Schloss Krugsdorf im Juli 2014 – Tag 4

  1. Pingback: Schloss Krugsdorf im Juli 2014 – Tag 8 | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

  2. Pingback: Schloss Krugsdorf im Juli 2014 – Tag 6 | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

  3. Pingback: Schloss Krugsdorf im Juli 2014 – Tag 5 (Binowo Park in Polen) | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

  4. Pingback: Schloss Krugsdorf im Juli 2014 – Tag 3 | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s