PGA Grand Slam of Golf 2014

Martin Kaymer spielt heute und Morgen beim exklusivsten Turnier.  Der PGA Grand Slam of Golf ist das exklusivste Golfturnier der Welt. Teilnehmer sind die vier Gewinner der Major-Turniere bestehend aus US Masters, US Open, Open Championship und PGA Championship. Organisiert wird das Turnier von der PGA of America. Das Turnier dauert zwei Tage und wird über 36 Löcher gespielt. Gewann ein Golfer mehr als ein Major, so wird derjenige bzw. werden diejenigen ehemaligen Gewinner der Major-Turniere, die im betreffenden Jahr bei den Majors am besten abgeschnitten haben, eingeladen.

Von 1979 bis 1993 wurde das Turnier, mit einigen Unterbrechungen, auf verschiedenen Plätzen abgehalten. Von 1994 bis 2006 fand es am Poipu Bay Golf Course in Koloa, Hawaii auf der Insel Kauaʻi statt. Ab 2007 übersiedelte die Veranstaltung auf die Bermudas, und zwar für zwei Jahre in den Mid Ocean Club und anschließend 2009 und 2010 in den Port Royal Golf Course. Bis 2006 wurde der Wettkampf jeweils im November oder Dezember ausgetragen, seit 2007 findet er Mitte Oktober statt, da die Saison in den USA wegen des FedEx Cups früher endet.

Das Turnier wurde noch nie von einem deutschen Golfer gewonnen. 2010 wurde Martin Kaymer 3 und Bernhard Langer landete 1993 auf den 4. Platz.

Nur fünf Spieler konnten das Turnier bis einschließlich 2010 mehr als einmal gewinnen.

  • Tiger Woods — 7 Siege: 1998, 1999, 2000, 2001, 2002, 2005 und 2006
  • Greg Norman — 3 Siege: 1986, 1993 und 1994
  • Andy North — 2 Siege: 1979, 1990
  • Jim Furyk — 2 Siege: 2003, 2008
  • Ernie Els — 2 Siege: 1997, 2010

Grand Slam of Golf 01Bei dem elitären Einladungs-Turnier auf den Bermudas spielte der 29-Jährige aus Mettmann eine 65er Runde und führt vor Bubba Watson (67) aus den USA sowie dem Weltranglistenersten Rory McIlroy aus Nordirland (69) und dem US-Profi Jim Furyk (72).

Bei der mit 1,35 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung auf dem Port Royal Golf Course schlagen nur die vier Major-Sieger des Jahres ab. McIlroy hatte die British Open und die PGA Championship gewonnen, Watson das Masters. Furyk ist zwar kein aktueller Major-Champion, sprang aber als Ersatzmann für den Titelverteidiger Adam Scott aus Australien ein.

Euer Stephan

 

One thought on “PGA Grand Slam of Golf 2014

  1. Pingback: Martin Kaymer gewinnt Grand Slam of Golf | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s