Golfreise Türkei 2014 – Tag 2 auf dem Kaya Eagle Course

Über die Anreise und den ersten Tag in der Türkei hatte ich Euch bereits berichtet. Am Sonntag spielten wir im Kaya Eagle Golf Club eine gepflegte 18 Loch Golfrunde. Dieses mal mussten wir nicht den Shuttle nutzen, sondern konnten gemütlich vom Riu Kaya mit unserem „Gepäck“ zum Golfclub schlendern. Wer das nicht möchte kann sich auch von einem Cart abholen lassen. Aber bei Sonnenschein waren wir gerne bereit den Fußweg auf uns zu nehmen. Um kurz nach Neun gingen wir dann auf die Runde. Wie bereits am Vortag, wurden wir auch im Kaya Eagle angenehm vom tollen Zustand des Platzes überrascht. Auch hier waren die Grüns nicht mit Pitchmarken überzogen. Somit hatten wir wieder eine Menge Spaß bei unserer Runde.

Der Golfplatz ist eher offen und etwas kürzer als andere Plätze. Seinen Reiz erzielt die Anlage durch die Wassergräben, die eine exakte Platzierung auf den Fairways und Grüns notwendig machen. Der Platz ist ein leicht hügeliger Parkland-Kurs von Pinien umrahmt mit einigen Wasserhindernissen.

Der Platz glänzt mit altem Baumbestand und zum Teil engen Fairways. Die ondulierten Grüns waren „feilschnell“. Meine eigenen Aufnahmen zum Kaya Eagle bekommt Ihr später in einem Video zu sehen! Nach der Runde genossen wir noch einen Drink auf der Clubhausterrasse und danach trennten sich unsere Wege bis zum Abendessen. Ich wollte meine Muskeln in der Sauna wieder entspannen, andere ließen sich noch die Sonne auf den Pelz brennen! Irgendwie hatten wir alle nicht das Gefühl, das Weihnachten vor der Tür steht und wenn nicht der typisch kitschige Weihnachtsschmuck in der Hotelhalle gewesen wäre, dann hätte man auch denken können, der Sommer steht vor der Tür. Wie jeden Abend, war es um 17:00 Uhr in Belek dunkel und nur daran machte sich die Jahreszeit bemerkbar. Ach noch was. Eigentlich sollte der Montag, der 15.12. zur freien Verfügung bestehen, aber bereits vor der Runde im Kaya Eagles organisierten wir für den Montag eine weitere Runde Golf. Das Ziel war der tolle Lykia Links Golf Course ganz im Osten der vielen Golfplätze um Belek. Diese Platz hatten wir bereits letztes Jahr gespielt. Was man unter einen Links Course versteht, dass könnt Ihr hier nachlesen und ich kann Euch sagen, der Links Platz in der Türkei erfüllt alle Anforderungen.

Euer Stephan

Advertisements

2 Kommentare zu “Golfreise Türkei 2014 – Tag 2 auf dem Kaya Eagle Course

  1. Pingback: Golfreise Türkei 2014 – Tag 4 im Kaya Eagle und Carya bei Flutlicht | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

  2. Pingback: Golfreise Türkei 2014 – Tag 3 im Lykia Links | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s