Wallgang war mal wieder in Golf in Wall unterwegs!

Blick_von_der_TerrasseNachdem wir in kleiner Gruppe am Samstag bei Nieselregen den Fontaneplatz (Hole 1-9) gespielt hatten, ging es am Sonntag mit fast allen „Gangstern“ auf eine gepflegte 18 Loch Runde. Ich startete an dem Vormittag mit meinem Flight an der 10 und eigentlich waren wir guten Mutes unterwegs. Der Start verlief recht gut und an den ersten 3 Löchern blieb mein erster Putt fast immer an der Kante kleben. Danach lief es etwas besser und nach den zweiten Neun, dem Königsplatz machten wir eine kurze Pause und dann ging es auf die Front Nine (Fontaneplatz). Ab der 2, dem Par 5, ging dann so gar nichts zusammen.

Rein ins Rough, raus aus dem Rough und dann wieder rein.

Blick_von_der_Terrasse_2So ging es für mich mit einer Pause zwischen der 4 und 6 weiter. Zumindestens hatten wir eine Menge Spaß, den wir dann auch noch gemeinsam im Clubhaus hatten. Die Sonne strahlte in Brandenburg und so ab Mittag ließ auch der Wind nach. In meiner Pause an der 4/7 konnte ich für ein paar Minuten auf der Bank die Sonne geniessen. Als meine Flightpartner dort wieder ankamen, gingen wir dann gemeinsam auf die letzten Löcher. Irgendwie waren heute alle Eisen „erkältet“ oder im Streik.

Wir waren uns auf jeden Fall einig: Es liegt am Material! Denn unsere Logik ist ja ganz klar, sollte es an uns liegen, dann könnte man ja daran arbeiten. Aber wenn das Material „streikt“ oder „kränkelt“, dann hat man keinen Einfluss! Es gibt einfach so Tage, da funktionieren die Schläge zwischen Abschlag und Grün einfach nicht. Aber wir sind uns sicher, dass werden wir auch wieder in den Griff bekommen und dann geht die Post ab.

Gefühlt flogen die Bälle immer nur bis zum Grünrand und egal was ich gemacht habe, ich kam aus ca. 100 Meter einfach nicht an die Fahne. 😉 In der nächsten Woche ist dann mal wieder ein Geburtstagsturnier angesagt und am Sonntag gehen die Jungsenioren der Golf in Wall Mannschaft von Weiß auf eine 18 Loch Runde. Von unserer Truppe bin ich dann als einzigster mit dabei – da wird es dann mal ernst! Ich bin ja mal gespannt, ob ich da nicht nur einen „Blumentopf“ gewinne. Aber unterm Strich habe ich ja nichts zu verlieren und im Moment kann ich nur auf dem Grün am Score „positiv schrauben“!

Euer Stephan

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s