Die Damen und Herren auf der Tour in Marokko – Tag 3

Die Damen spielen auf der Ladies European Tour ihren LALLA MERYEM CUP aus. Natürlich mit deutscher Beteiligung wurde in Marokko gestartet. Nur zwei der gestareten Damen haben gestern den Cut geschafft. Leigh Whittaker spielte heute eine 77er Runde wie am ersten Tag und liegt damit vor der Schlußrunde auf den geteilten 70. Platz. Steffi Kirchmayr spielte heute eine 79er Runde und liegt noch zwei Schläge hinter Leigh auf den 73. Platz. Gwladys Nocera  aus Frankreich führt mit -12 das Feld an und wird von Nicole Garcia aus Südafrika mit zwei Schlägen mehr verfolgt. Das Leaderboard könnt Ihr am Sonntag Morgen hier wieder verfolgen.

Auch die European Tour der Herren macht in Marokko Stop und spielt die Trophee Hassan II.  Gestern hatte Marcel Siem einen „rabenschwarzen“ Tag erwischt. Er spielte nach seiner 68er Auftaktrunde eine 79er Runde. Genauso wie Martin Keskari verpasste er damit den Cut. Nichts wird aus dem Säbelrasseln bei der Siegerehrung.

Aber von den 7 gestarteten Deutschen schafften 5 Golfer den Cut. Nach der zweiten Runde, in der Bernd Ritthammer zwischenzeitlich die Führung übernahm war Bernd der beste Deutsche. Nach dem dritten Tag liegt er mit -4 auf den geteilten 13. Platz und nur 3 Schläge hinter dem Führungstrio Andrew McArthur, Romain Wattel und Richie Ramsay. Voir dem Finale machte Maximilian Kieffer den größten Sprung auf den geteilten 30. Platz. Damit machte er 30 Plätze gut und liegt mit -2 im sicheren Mittelfeld. Nach seinen beiden 73er Runden um Auftakt spielte er heute eine 68er Runde. Diesen Platz teilt er sich unter anderem mit Marcel Schneider, der heute mit seiner 72er Runde ein paar Plätze verlor. Moritz Lampert war sehr gut in das Turnier gestartete und spielte am Freitag eine 75er Unde und legte heute eine 73er Runde nach. Damit liegt er auf Par und findet sich auf den geteilten 49. Platz wieder. Der letzte Deutsche, der den Cut schaffte ist Florian Fritsch, der heute leider 4 SChläge über Par blieb und damit gesamt zwei Schläge über Par liegt. Damit befindet er sich auf den geteilten 60. Platz.

Wie es den Golfern in Übersee erging, das könnt Ihr hier nachlesen.

Euer Stephan

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s