Wo sind die deutschen Golfer unterwegs?

Quelle:zimbio.com

Drei Herren sind ja bei THE PLAYERS ab Donnerstag am Abschlag, aber was machen die anderen Damen und Herren? Bernd Ritthammer spielt auf der European Tour auf Mauritius im Heritage Golfclub. Bei vier Events trat er bereits an. Wirklich überzeugen konnte er mit einem 17. Rang bei der Trophée Hassan II. Bei den beiden darauffolgenden Turnieren auf der Challenge Tour verpasste Ritthammer wiederum den Cut. Beide Male fehlte ein Schlag. „Da war viel Ungeduld im Spiel“, schrieb er selbst bei Facebook. In der vergangenen Woche spielte Ritthammer, wie einige seiner deutschen Kollegen, das ProAm BB Masters im GC Seddiner See in Berlin. „Am Ende war es leider ’nur‘ Platz vier.“ Aber eine gute Vorbereitung auf die AfrAsia Bank Mauritius Open sei es gewesen. Auf der traumhaften Insel im Indischen Ozean ist Ritthammer am Dienstag angekommen. Bei der Premiere des mit einer Million Euro dotierten Turniers hat der einzige Deutsche im Feld also eine weitere Chance, Punkte für das Race to Dubai zu sammeln. Derzeit belegt Ritthammer den 184. Rang in der Saisonwertung.Am Ende der Saison erhalten die Top 110 die Tourkarte. Entsprechend dem für European-Tour-Verhältnisse geringen Gesamtpreisgeld treten nur wenige bekannte Namen die Reise nach Mauritius an. Thomas Bjørn ist vermutlich der bekannteste Spieler im Feld. Der Däne zählt aufgrund seiner mäßigen Form aber nicht zu den Favoriten in dieser Woche. Da kommen eher Spieler wie Kiradech Aphibarnrat und George Coetzee, beides Turniersieger in dieser Saison, in Frage. Die AfrAsia Bank Mauritius Open ist das erste offizielle European-Tour-Event, das von drei Touren (Asian und Sunshine Tour) ausgetragen wird.

Quelle:turkishairlineschallenge.com

Die European Challenge Tour ist in der Türkei zu Gast. Im Gloria Golf Club werden die Turkish Airlines Challenge ausgetragen. Dort gehen gleich 5 deutsche Golfer an den Start. Marcel Schneider, Max Kramer, Sean Einhaus, Sebastian Heisele und Maximilian Röhrig. Mal schauen was so in der 2. Liga abläuft.

Quelle:ladieseuropeantour.com

Auf der Ladies European Tour wird ab dem 7. Mai auch wieder Ernst gemacht. Es stehen die BUICK Championship im SHANGHAI QIZHONG GARDEN GOLF in China auf dem Programm. Ann-Kathrin LINDNER und Nina HOLLEDER sind aus deutscher Sich bei diesem Turnier dabei. Auf der LPGA Tour geht erst wieder in der nächsten Woche weiter.

Euer Stephan

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s