18 Loch Runde im Golfclub Herzogstadt Celle

CelleAm Freitag waren wir im Golf-Club Peine-Edemissen unterwegs und 24 Stunden später machten wir den Golfclub Herzogstadt Celle (Eröffnung 1985) zu viert „unsicher“. An diesem Tag startete ich mit drei Damen auf die 18 Loch Runde. Wir kamen bei tollem Wetter im Club an und machten uns entspannt für die Runde fertig. Die 18 attraktiven Fairways verlaufen in einem 66 ha umfassenden Areal über die südliche Flanke des Osterberges Celle-Garßen nur unweit von Celle entfernt. Mit leichten Hügeln, natürlichen Wasserhindernissen und einem bis zu 300 Jahre alten Baumbestand versehen, bringt es sehr viel Freude, den Golfsport auf diesen Platz zwischen Hannover und Heideblüte auszuüben! Die Drivingrange ist mit einer Flutlichtanlage ausgestattet.

Dabei liegen die ersten 9 Löcher in einer alten Kiesgrube, was man durch das ständige auf und ab auch wahr nimmt. Es sind einige Löcher dabei, bei denen man „blind“ spielen muss, da man nicht die Fahne sieht. Aber ausreichend Glocken sorgen dafür, dass man den Flight vor einem nicht in die Füsse spielt. Der Platz machte genauso wie Peine einen sehr guten Eindruck und durch die vielen Bäume fühlen sich die Fariways oft schmal an. Aber das ist gar nicht so schlimm, wir Männer müssen nur einen ordentlichen Drive hin bekommen. Aber wenn das nicht immer gelingt, dann hat man immer noch die Chance, das ein Drive vom Baum abprallt und dann doch auf dem Fairway landet 😉 . Ich hatte damit an diesem Tag eine Menge Glück und so spielte ich 17,5 Löcher mit einem Ball, bevor ich kurz vor dem Grün der 18 den Ball ins Wasserhindernis versenkte. OK, der wollte wohl in Celle bleiben. Obwohl das Wetter zum Schluß etwas „ungemütlicher“ wurde, so hatten wir in unserem Vierer-Flight eine Menge Spaß und können den Golfclub Herzogstadt Celle weiter empfehlen. Wenn die Sonne mitgespielt hätte, dann wären wir bestimmt noch länger auf der Clubhausterrasse geblieben und hätten das Treiben auf dem Putting Green beobachtet. Ach und außerdem konnte ich auch mit meinem Spiel zufrieden sein. Immerhin 33 Netto Punkte auf einem Platz, den ich vorher noch nicht gespielt hatte, dass ist OK, oder!? Und immerhin waren 9 Bogey dabei! Und so ganz nebenbei ist die Stadt Celle auch einen Besuch wert. Viele kleine Gaststätten, eine schöne Altstadt und Eisdielen freuen sich auf Besucher! 😉

Euer Stephan

PS. Ihr denkt alle an mein Charity Golfturnier!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s