Ein echter Gentleman – Rory McIlroy bei den IRISH OPEN 2015

Der Begriff Gentleman bezeichnet einen aufgrund seiner Geburt, seines Charakters oder anderer Umstände in irgendeiner Form sozial herausgehobenen Mann – ins Deutsche am ehesten zu übersetzen als Ehrenmann. Der Begriff wurde in England geprägt und galt stets als besonderer Ausdruck britischen Nationalcharakters. (Quelle: Wikipedia.de) Auf der European Tour stehen die Dubai Duty Free Irish Open Hosted by the Rory Foundation auf dem Programm. Und Rory McIlroy ist Mitsponsor der Irish Open und hat sich gedacht: „Ok heute lasse ich mal den anderen Herren den Vortritt.“ Anders kann man sich die erste Runde der Nummer 1 nicht erklären. Der Nordire blieb über 18 Loch Birdie und Eagle frei und spielte auch nur 9 Löcher Par. Die anderen neun Holes schloss er mit Bogey ab und kam auf den Par 71 Kurs mit einer 80 zurück ins Clubhaus. Wird er wohl am Freitag sein wahres „Gesicht“ zeigen. Aber ich hatte Euch ja heute schon etwas zum Golfsport geschrieben und irgendwie hat es Rory heute erwischt. Irish Open Round 1 Rory McIlroyRory ging heute gemeinsam mit Martin Kaymer und Rickie Fowler bei sehr bescheidenen Wetter auf die Runde. Während der US Boy seine Runde mit Par abschloss und damit zeigte das er kein „Gentleman“ ist, dachte sich Martin Kaymer wohl, das er mit der Nummer 1 mithalten muss. Der Flight ging heute an Tee 10 auf die Runde und was hatte Martin vor dem Start gesagt. Auf den Back Nine hat man einen besseren Einblick auf die Fairways und auf den Front Nine müsste man die Linie genau wissen, da man oft nicht das Fairway sieht (so oder ähnlich hatte er sich geäußert). Und unterm Strich muss man sagen, dass der Course im Royal Country Down ein „gemeiner“ Linkscourse ist und man diesen wohl öfter spielen muss um ihn zu „bezwingen“.  Aber zurück zum Spiel des Deutschen, denn es ging eigentlich gut los. Die ersten 4 Löcher spielte er Par, da hatte Rory schon sein erstes Bogey „eingetütet“. Aber an der 14 holte Martin zum großen Schlag aus und landete mit einem Doublebogey knapp im „Aus“. Das wiederholte er dann noch mal an der 18 und damit ging er mit +4 auf die Front Nine. Zu dem Zeitpunkt hatte die Nummer 1 schon einen Schlag mehr auf der Scorecard. Rickie Fowler lag nach den Back Nine auf Par Kurs. Auf den Front Nine nahmen sich Rory und Martin nichts, beide schrieben sich 4 Bogey auf Ihre Scorekarte und so kam der Deutsche einen Schlag besser als der Gentleman ins Clubhaus zurück.  Irish Open Round 1 Martin KaymerRickie spielte weiter sein Ding und kam mit einer 71er Runde zurück ins Clubhaus. Damit liegt er auf jeden Fall in den Top 20 nach der ersten Runde. Aber noch ist es nicht dunkel in Nordirland und viele Spieler sind noch unterwegs. Moritz Lampert ist auch zurück von der Runde und blieb mit +5 (76er Runde) eigentlich recht gut. Marcel Siem, der an Tee 1 gestartet ist liegt nach 14 gespielten Löchern bei +4 und Florian Fritsch (an Tee 10 gestartet) liegt nach 10 gespielten Löchern gar bei +2. Bernd Wiesberger, der auch an Tee 1 gestartete ist, hat bereits 15 Löcher in den Beinen und liegt bei +1 und damit in den Top 30 (aktuell). Aber da war doch noch ein deutscher Golfer – genau Maxi Kieffer! Er startete heute von Tee 10 und nach zwei Par spielte er mal an der 12 einem Par 5 über 525 Meter ein Eagle. Maximilian hat gerade die 1 abgeschlossen und liegt bei -3, auf einen hervorragenden geteilten 2. Platz. Jetzt heißt es Daumen drücken für die restlichen 8 Löcher, denn nur Padraig Harrington mit -4 liegt noch vor ihm und der ist auf seiner Schlußbahn. Folgt hier einfach dem Leaderboard. Zum Schluß noch das Bild des Tages: Martin & Rory in trauter Zweisamkeit

Euer Stephan

Advertisements

3 Kommentare zu “Ein echter Gentleman – Rory McIlroy bei den IRISH OPEN 2015

  1. Pingback: Rückblick auf das “golftechnische” Wochenende | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

  2. Pingback: IRISH OPEN 2015 – Tag 1 | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

  3. Das Foto von Martin und Rory ist echt cool. Fehlt nur noch, dass jeder ein Guinness in der Hand hat und sie sich beide fragen: „Hast du heute eigentlich auch Golf gespielt?“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s