Die letzten warmen Sonnenstrahlen ausgenutzt – beim Golfen

Am Samstag ging es gemeinsam mit Dani auf die Runde und mit dabei die Videokamera und das neue Stativ befestigt am Trolley. Wir spielten gemeinsam den Fontaneplatz, da ich am Mittag mit Martina gemeinsam eine „Schnupperstunde“ für Kollegen auf dem Plan hatte. Auch wenn die Sonne erst so an den letzten 3 Löchern raus kam, so hatten wir geimeinsam viel Spaß. Das Ergebnis war jetzt nicht so berauschend, was mein Spiel betraff, aber ich muss ganz ehrlich sagen: Man muss sich erst mal wieder an die vielen Klamotten gewöhnen. Wie wir die Löcher 1 bis 9 gespielt haben, dass könnt Ihr hier sehen. WP_20151010_004Als wir nach den neuen Löchern zurück im Clubhaus waren schien die Sonne und Martina wartete bereits. Nachdem dann die beiden „Neuen Rabbits“ da waren, haben wir uns gleich mal auf die Driving Range begeben und wir mussten schnell feststellen, das beide WP_20151010_005Talent besitzen, denn relativ schnell, nach ein paar Erklärungen von Martina begriffen Sie was das Ziel ist und die Bälle flogen uns um die „Ohren“. Auch auf dem Putting Green stellen Sie sich gut an und so gingen wir dann gemeinsam WP_20151010_006über den Kranichplatz, den 9 Loch Platz, den man in Golf in Wall auch ohne Platzreife spielen kann. Ich kann Euch sagen, der ist nicht so einfach zu spielen. Mit viel Spaß und einigen Erfolgen absolvierten die beiden eine 9 Loch Runde und wir sind WP_20151010_007uns ganz sicher, die beiden Herren, werden wir 2016 zur Platzreife in Golf in Wall begrüßen können. Wer von uns beiden dann das Management und das Training übernimmt, das muss ich mit Martina noch klären. Wobei Sie sich als Trainerin echt gut gemacht hat. Noch was zum „Material“ was ich an diesem Tag das erste mal im Einsatz hatte. Das Rollei Clampod hatte ich an dem runden Rohr des Trolleys befestigt und trotz vieler Unebenheiten auf den Wegen bewegte sich die Kamera nicht ein einziges mal. Auch das schnelle Ausrichten der Kamera ging super von der Hand. Das kleine Stativ eignet sich hervorragend für diese Aufgabe und auch wenn es nicht ganz billig ist, so kann ich es nach den ersten Tagen nur weiter empfehlen.

Euer Stephan

2 thoughts on “Die letzten warmen Sonnenstrahlen ausgenutzt – beim Golfen

  1. Pingback: Die letzten warmen Sonnenstrahlen ausgenutzt – beim Golfen (Version 2.0) | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

  2. Pingback: Sonne im “Wohnzimmer” | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s