Race to Dubai 2015 – Finale

Das Finale der European Tour fand  in den letzten Tagen mit den DP World Tour Championship in Dubai auf dem Jumeirah Golf Estates Course statt. Mit dabei aus deutscher Sicht waren Maxi Kieffer und Martin Kaymer. Ich hatte Euch ja bereits von den Runden am Donnerstag und Freitag berichtet. Am Samstag lief es für die beiden Deutschen dann nicht so gut, denn Martin spielte eine 71er Runde (-1) und Maximilian kam zum 3. Mal mit einer 71er Runde zurück ins Clubhaus. Die Frage, die sich die Fans jetzt stellten, war ob Martin Kaymer auf seiner Schlußrunde noch mal angreifen könnte und wie wird sich Maxi am Schlußtag schlagen? Bei Herrn Kieffer lief es am Sonntag nicht so gut. Es wollten einfach keine Birdies fallen und so kam er im Finale mit einer 74er Runde (+2) zurück ins Clubhaus und belegte am Schluß den geteilten 48. Platz. Aber immerhin konnte er sich über einen Scheck in Höhe von 34.800 € freuen. Martin Kaymer hingegen konnte am Schlußtag noch mal zulegen und kam mit einer guten 68er Runde (-4) zurück und belegte unterm Strich den geteilten 10. Platz. Sein Scheck fiel natürlich mit insgesamt -12 Schlägen etwas üppiger aus (142.246 €). Hier noch mal die Scorekarten der beiden deutschen Golfer, die uns im Finale noch mal Spaß gemacht haben.

Race to Dubai Finale 2015 Maximilian Kieffer Race to Dubai Finale 2015 Martin KaymerAber ganz vorn spielten andere die „Musik“ und so gewann Rory McIlroy mit -21 und einem Schlag weniger, vor Andy Sullivan, der lange das Turnier dominiert hatte. Bereits 6 Schläge mehr benötigte der 3. plazierte Branden Grace aus Südafrika. Nachfolgend findet Ihr die Top 30 des Turniers. Race to Dubai Finale 2015Und wie es sich gehört gibt es zum Schluß der European Tour Saison 2015 noch das Ranking im Race to Dubai hier auf Wallgang.de

Race to Dubai Ranking 2015Martin Kaymer landet auf Platz 22, Maximilian Kieffer auf Platz 55, Marcel Siem auf Platz 67, Florian Fritsch auf 120, Bernd Ritthammer auf 149, Moritz Lampert auf Platz 151, Marcel Schneider auf Platz 180, Sebastian Heisele auf Platz 264, Dominic Foos auf Platz 275 und Alexander Knappe auf 278.

Euer Stephan

2 thoughts on “Race to Dubai 2015 – Finale

  1. Pingback: Alle European Tour Turniere ab April 2016 | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

  2. Pingback: European Tour Saison 2016 steht in den Startlöchern | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s