True Thailand Classic – 2016

Bevor wir zum hier und jetzt kommen, möchte ich noch mal zurück blicken. Ende Februar war ich in Portugal unterwegs und habe Euch die Plätze hier präsentiert. Selbst die Verantwortlichen in den Golfclubs, für die ich die Aufnahmen gemacht habe, bedankten sich für die gute Zusammenarbeit.

Marketing und Sales Managerin Ana Margarida Santos von Espiche Golf

Hello Stephan,

Hope you are well! We hope you had enjoyed your stay in Algarve and also your visit to Espiche Golf. Thank you so much for your review! It’s always helpful to send to German Tour Ops! We hope to see you in a near future.

Auch Ricardo Marcelino von Gramacho hat sich für die Zusammenarbeit bedankt.

Aber jetzt geht es wieder um die Profis, die auf der European Tour Stop in Thailand macht. Vom 10. März an werden die True Thailand Classic Presented by Chang im Black Mountain Golf Club ausgespielt. Mit dabei sind Maximilian Kieffer und Marcel Siem. Wer sich den Platz im Vorfeld anschauen möchte findet hier die richtigen Videos.

Aphibarnrat, der ein Heimspiel haben wird, erlitt beim EurAsia Cup zu Beginn des Jahres eine Genickverletzung, die seine Ergebnisse zu Beginn der Saison negativ beeinflusste. Zurück bei alter Stärke hofft er nun die Höhepunkte aus dem vergangenen Jahr wiederholen zu können. 2015 holte er zwei Titel, beim Shenzhen International und dem Paul Lawrie Match Play stand er am Ende ganz oben. Vor elf Monaten gelang Aphibarnrat im Black Mountain Golf Club ein geteilter vierter Platz, nachdem er mit zwei 67er Runden gestartet war und am Wochenende doppelt die 70 unterschrieben hatte. Der Thailänder nimmt die lange Reise aus Miami nach Hua Hin auf sich, da er beim ersten WGC des Jahres mit von der Partie war. Dort stand am Ende ein geteilter 49. Platz nach einer schwachen Abschlussrunde von 79 Schlägen zu Buche. Den langen Weg von Amerika nehmen auch der Schwede Kristoffer Broberg und der Australier Nathan Holman auf sich. Beide gaben diese Woche ihr Debüt bei der WGC-Cadillac Championship, nachdem beide in den vergangenen Monaten einen European-Tour-Sieg verzeichnen konnten.

Aber natürlich möchte ich Euch wieder von den deutschen Golfern berichten. Marcel startet um 7:40 Uhr (Ortszeit) von Tee 10 gemeinsam mit Nathan HOLMAN und Arjun ATWAL. Maxi geht legt 20 Minuten vorher (7:20 Uhr Ortszeit) an Tee 1 los. Er bestreitet diese erste Runde mit Renato PARATORE und Somchai PONGPAEW. Wollen wir mal in den nächsten Tagen schauen, ob das deutsche Herren Golf wieder in Schwung kommt.

Zum Schluß noch ein weiterer Rückbilck, auf das Turnier in 2015.

Euer Stephan

One thought on “True Thailand Classic – 2016

  1. Pingback: True Thailand Classic – Tag 1 und was war in Amerika los | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s