Masters Tag 2 Deutschland vs. Österreich

Masters Bernhard Langer Tag 2Noch wird in Augusta beim Masters gespielt und von der 1. Runde hatte ich Euch bereits berichtet. Betrachten wir die zweite Runde durch die „deutsch-/österreichische Brille. Bernhard Langer kam mit einer Par Runde gut ins MASTERS rein und musste heute nachlegen. Auf den Front Nine spielte er Bogey-, aber auch Birdie-frei und so ging er mit Even Par auf die Back Nine. Dort folgte, wie am Vortag an Hole 11 ein Bogey, dem er an dem nächsten Loch noch ein weiteres folgen ließ. Aber die richtige Antwort kam an der 13, einem Par 5, denn dort spielte der Deutsche sein Birdie des Tage. Unterm Strich kommt Bernhard Langer heute mit einer 73er Runde (+1) zurück ins Clubhaus, was die Scorecard auch belegt!

Wie würde sich Martin Kaymer am zweiten Tag des MASTERS schlagen?

Er startete wie am Vortag mit Bogey, Birdie in die Runde und es folgte leider am Hole 5 ein weiteres Bogey. Dabei sollte es heute auf den Front Nine bleiben und gegenüber Donnerstag, startete Martin mit einem Par in die Back Nine. Aber schon an Loch 11, einem Par 4 folgte das nächste Bogey und so ganz langsam musste man sich Gedanken über den Cut machen. An der 12 kam mit einer 2 an dem Par 3 Hole schon mal die richtige Antwort, aber die „Achterbahnfahrt“ ging für Martin am nächsten Loch weiter. Dort musste er sich wieder einen Bogey auf die Scorekarte schreiben und die Chancen wurden immer schlechter das Wochenende auf den Grüns von Augusta zu verbringen. Hinzu kamen an der 13, 15 und 16 weitere Bogey und damit war er raus! Martin Kaymer blieben noch zwei Löcher, die er am Vortag mit Birdie – Bogey abschloss. An Hole 17, einem Par 4 spielte er wieder Birdie und an der 18 heute ein Par. Es schloss damit die Runde mMasters Martin Kaymer Tag 2it einer 75 ab und liegt in der Gesamtrechnung 5 Schläge über Par. Es sind zwar noch nicht alles Flights drin, aber damit sieht es nach einer Punktlandung aus, den der Projected Cut liegt bei +5!

Der Österreicher Bernd Wiesberger, der in den letzten Monaten konstant gutes Golf spielte, startet auch gut ins Masters. Heute lief es bei den Front Nine nicht ganz so guten, denn nach 3 Par spielte Bernd Hole 4 und 5 jeweils Bogey. Nach zwei weiteren Pars konnte er sich an der 8, einem Par 5, auch sein erstes Birdie des Tages eintragen. So schloss er die FRont Nine mit einem Schlag über Par und gesamt 2 Schläge über Par ab. An Hole 10 legte er ein weiteres Birdie nach und jetzt dachte ich schon, wird er heute zu den wenigen Golfern gehören die den Freitag unter Par abschließen. Aber es wollte einfach kein weiteres Birdie oder gar ein Eagle fallen. Das Gute ist, er spielte die letzten 8 Löcher auf den Back Nine mal eben Par und kam mit einer tollen 72er Runde zurück ins Clubhaus. Damit liegt er genauso wie Bernhard Langer bei +1 und in den Top 20.  Damit würde ich mal sagen ging der Freitag mit 1:0 an Bernd und morgen melde ich mich dann wieder, wenn die 3 Herren im Clubhaus angekommen sind. Masters Bernd Wiesberger Tag 2Wer das Masters auch ohne Sky verfolgen möchte, dem lege ich diesen Beitrag ans Herz. Ich würde mich freuen, wenn Ihr Euch mal meine Umfrage anschaut und vielleicht auch daran teilnehmt. Und ansonsten gibt es seit ein paar Tage etwas Besonderes für die Ladies unter den Golfern. Schaut Euch mal den Lady-Drive genauer an. So jetzt springe ich ins Bett, denn am Samstag spiele ich natürlich selbst Golf!

Euer Stephan

 

One thought on “Masters Tag 2 Deutschland vs. Österreich

  1. Pingback: Masters Tag 3 – the Bernhard Langer Day | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s