FOREACE Golfbälle – Auf der Runde

Foreace sloganEs ist ja schon ein paar Tage her, da habe ich Euch den ersten Teil (Putt & Chip) vom Test der FOREACE Bälle präsentiert. Da ging es vor allem um den Eindruck beim Putten und Chippen ums Grün. Heute berichte ich Euch wie meine Erfahrungen mit den Golfbällen auf der Runde waren.

Auf der Golf Runde

In den Test wurden die Typen HADES, POSEIDON und HELIOS geschickt. Testgebiet mein Heimatclub Golf in Wall. Ich habe alle 3 Bälle in 3 Runden getestet. Dabei habe ich immer während der Runde die Ballsorte gewechselt. Damit konnte ich sicherstellen, dass alle die gleichen Witterungsbedingungen vorgefunden haben. Die Bälle wurden bei Regen und Sonne und durchschnittlich 15 Grad getestet.

HELIOS

Foreace-Helios-VerpackungDer Ball bringt beim Drive und bei den Schlägen mit den Hybrids und den Eisen eine stabile Flugkurve. Das Feedback ist angenehm weich und auch beim Roll macht der HELIOS eine sehr gute Figur. Für mich persönlich spielte der 4-Pieces Ball seine Vorteile gerade beim Spiel aufs Grün, als wenn 9er Eisen oder kürzer genutzt wurde, so richtig aus. Bei uns sind die Grüns oft sehr hart und der HELIOS kam meistens sehr schnell zum liegen und somit konnte man die Fahne direkt angreifen. Ich habe keinen Unterschied finden können, was den Vergleich zu anderen Bällen im oberen Preissegment betrifft. Wer mit hochpreisigen Bällen ab 3 € auf der Runde unterwegs ist, der findet mit diesem FOREACE eine gelungene Alternative, bei der man auch noch Euros spart. Da der HELIOS in einer andere Farbe auf dem Markt ist, wird er wohl nicht für jeden Golfer eine Alternative sein, aber gerade was die Sichtbarkeit nach einem langen Drive betrifft, so war er oft schneller für mich sichtbar als die weiße Bälle. Dabei ist es egal gewesen, wie das Wetter war.

In der griechischen Mythologie war Helios (altgr. Ἥλιος Helios „Sonne“) der Sonnengott. Zusammen mit Selene (Mondgöttin) und Eos (Morgenröte) war er das Kind von Hyperion und Theia.

POSEIDON

Foreace-Poseideon-VerpackungBei dem 3-Pieces Golfball stimmte für mich das Gesamtpaket. Auch er zeigte eine stabile Flugbahn und war relativ windunempflindlich. Das Feedback im Schlag war zwar nicht ganz so weich, aber immer noch sehr angenehm. Bei dem POSEIDON handelt es sich um einen klassischen weißen Golfball und ich fand das Gefühl, egal mit welchem Schläger und egal ob aus dem Rough, Fairwaybunker oder vom Fairway sehr angenehm. Auch wenn die Bezeichnung dieses Golfballes aus hang zum Wasser(hindernis) verspricht (Poseidon (griechisch Ποσειδῶν) ist in der griechischen Mythologie der Gott des Meeres, Bruder des Zeus und eine der zwölf olympischen Gottheiten, den Olympioi), so konnte ich das nicht bestätigen. Also für mich mit meinem 22er HCP und sehr durchschnittlicher Schlaglänge würde wohl genau dieser Ball in Frage kommen.

HADES

Foreace-Hades-VerpackungHades (griech. Ἅιδης) bezeichnet in der griechischen Mythologie den Totengott und Herrscher über die Unterwelt, die ebenfalls Hades genannt wurde. Keine Angst der Golfball beißt nicht und obwohl der 2-Pieces Ball, der günstigste Golfball von FOREACE ist, so macht er keinswegs einen billigen Eindruck. Wie seine „größeren“ Brüder macht HADES einen hochwertigen Eindruck. Was das Gefühl beim Schlag, gerade mit dem Driver und den Eisen betrifft, so kam er für mich ein wenig zu hart rüber. Aber beim Flug und Roll auf dem Fairway machte auch dieser Ball eine gute Figur. Auf harten Grüns blieb dieser Golfball vom Gefühl her am längsten nach dem ersten Aufkommen in Bewegung. Also wenn ich das in Meter darstellen soll, dann reden wir von einem Unterschied von maximal 3 Meter. Aber das ist nur mein persönlicher Eindruck gewesen.

Foreace-Alle-VerpackungenMein persönliches Fazit

Der HADES war mit persönlich zu „hart“, aber ich finde er glänzt mit einem Top Preis-/Leistungsverhältnis. Im unteren Preissegment braucht dieser Ball keinen Vergleich scheuen. Für mich war der POSEIDON, der Ball meiner Wahl. Egal ob auf dem Weg zum Grün, oder dann auf dem Grün, dieser Golfball hat mich in allen Bereichen überzeugt. Der HELIOS konnte sich vom POSEIDON nicht so stark absetzten, dass ich für mich persönlich den Mehrpreis in Kauf nehmen würde. Auch konnte ich mich unterm Strich, trotz der besseren Sichtbarkeit, nicht in der kurzen Zeit mit der Farbe anfreunden. Ob das daran liegt, dass ich bisher fast nur mit weißen Bällen gespielt habe, das kann ich nicht sagen.

PREISE

Der HADES ist ein 2-Pieces Golfball und bei einer Bestellmenge von 60 Stück ist man bei 1,25 € pro Ball dabei! Der POSEIDON ist ein 3-Pieces Ball und ab 60 Stück kostet der Golfball 1,50 €. Der HELIOS ist ein 4-Pieces Ball, der in Orange zu Euch kommt. Wenn man vom HELIOS 60 Stück bestellt, kostet der Golfball 2,48 €. Wer sich nicht sicher ist, welcher Ball am Besten zu seinem Spiel passt, der kann auch alle 3 Balltypen (insgesamt 9 Bälle) zum Test bestellen.  Ich möchte mich auch noch mal bei Alexander Russ, Geschäftsführer der PlayLikeAGod GmbH bedanken, der mir freundlicher Weise die Bälle zur Verfügung gestellt hat.

Welcher Golfball für welchen Golfer?

Ich habe mittlerweile viele Golfbälle ausprobiert und muss sagen das in dem jeweiligen Preissegment die Unterschiede sehr gering sind. Ich kann Euch nur sagen, dass man sich irgendwann für einen Ball von einem Hersteller/Anbieter entscheiden sollte. Denn irgendwann kommt jeder Golfer an den Punkt, wo man dann doch den Unterschied zwischen einem 2-Pieces, 3-Pieces oder 4-Pieces Ball merkt. Ganz viele Golfer spielen auch mit Lakeballs, was gerade am Anfang ok ist. Da ist die Wahrscheinlichkeit auch noch größer, das man mal auf einer 18 Loch Runde 4 oder mehr Bälle verliert. Aber irgendwann hat man dieses „Hindernis“ auch überwunden und spätestens dann sollten man den Schritt gehen und sich für einen Ball entscheiden. Bei mir persönlich spielt das Gefühl rund ums und auf dem Grün eine sehr große Rolle. Also wenn man sich gerne für einen Ball entscheiden möchte, aber noch völlig unsicher ist, dann sollte man die FOREACE einfach mal als Testpaket bestellen. Dann legt man zwar 3,44 € pro Ball inkl. Versand innerhalb von Deutschland an, aber danach kann man eine Entscheidung treffen und gleich eine größere Menge des Favoriten bestellen.

Wer von Euch spielt einen FOREACE und welche Erfahrungen habt Ihr mit den Bällen gemacht?

Euer Stephan

2 thoughts on “FOREACE Golfbälle – Auf der Runde

  1. Pingback: Was wird in den nächsten Woche getestet! | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

  2. Pingback: “Golf in den Mai” – oder so! | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s