BMW International Open 2016 – der Einblick

Der Schwede Henrik Stenson hat die BMW International Open 2016 mit 17 unter Par gewonnen und das zum zweiten mal nach 2006. Bernd Ritthammer kam auf einen sehr guten geteilten 16. Platz mit -6, Alex Cejka mit -1 auf den geteilten 45. und der Amateur Jeremy Paul lag mit +2 auf den 56. Platz. Sieben Deutsche hatten den Cut verpasst, leider auch das Geburtstagskind Maximilian Kieffer.

www.all4golf.de

Sport1 war ausführlich dabei und hat im Free TV + Livestream vom Turnier berichtet. Die Berichte fand ich sehr gut und was das Paket abgerundet hat, waren die Informationen rund um das Turnier. Es wurde vom ProAm, der Party, den Greenkeeper und vielem mehr berichtet. Auch die Kommentare waren sehr gut und für den verständlich, der vielleicht das erste mal mit Golf in Berührung kam. Also wenn es nach mir ginge, dann kann das Team von Sport1 da gerne weiter machen. Genau diese ausführliche Berichterstattung gibt Golf die Chance ein breiteres Publikum zu erreichen. In diesem Zusammenhang bin ich mal gespannt wie die beiden Golfturniere bei den Olympischen Spielen in Deutschland medial zur Verfügung gestellt werden.

Ach ja und wer Lust hat und dem Fußball nicht abgeneigt ist, den lade ich zu meinem Gewinnspiel ein. Schaut hier einfach mal vorbei, denn es geht um ein Tool für die Golfrunde! Ihr könnt noch bis zum 30.6. teilnehmen!

Euer Stephan

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s