Stephan fragt Vanessa Simon „Löcher in den Bauch!“

Hallo Vanessa,

es ist schön, das so viele Damen an der Aktion teilnehmen, also werde ich Dir jetzt mal  „Löcher in den Bauch“ fragen.

Wann hattest Du den ersten Golfschläger in der Hand?

VanessaIm Sommer 2010 hat mein ehemaliger Vorgesetzter uns zu einem Schnuppertag Am Alten Fliess bei Köln eingeladen. Man war ich beeindruckt von der ganzen Atmosphäre… den Leuten.. und vor allem dieser wunderschön angelegten und gepflegten Anlage. Heinz-Peter Thül hat uns persönlich durch den Tag begleitet und uns die grundlegenden Dinge des Golfsports beigebracht.

„Geiler Sport“ hab ich gedacht, „für mich jedoch unbezahlbar“.

Ein Jahr später stand ich dann bei West Golf auf dem Parkplatz, mit dem Platzreife Zertifikat in der Hand und stolz wie Oskar!

Mit meiner ersten Trainerstunde bei West Golf begann auch meine berufliche Bindung zum Golfsport. Neben meiner Platzreife habe ich angefangen, nebenbei bei West Golf im Sekretariat zu arbeiten. So nahm das ganze seinen Lauf.

Welchen Platz in Deutschland sollte man unbedingt spielen? Warum?

IMG-20150617-WA0001Jetzt kommt die Stelle, an der wahrscheinlich jeder seinen Heimatclub positiv hervorhebt – GC Schloss Miel! Ein absolut wunderschöner Platz welcher bei mir auch schon vor meiner Mitgliedschaft ganz oben im Kurs lag. Nichtsdestotrotz steht bei mir St Leon Roth ganz oben auf meiner To Do Liste der Golfplätze in Deutschland. Einmal dort spielen zu dürfen, wo der Solheim Cup ausgetragen wurde, wäre schon eine Ehre für mich.

Mit welchen 3 Profis/Promis würdest Du gerne mal auf die Runde gehen?

Ganz klar Paula Creamer – sie war von Anfang an mein Vorbild in Sachen Golf. Jordan Spieth würde ich auch noch mitnehmen. Mich interessiert, wie er es geschafft hat, seine Mentale Stärke so weit auszubauen. Um den Flight komplett zu machen, hole ich noch Colin Montgomerie ins Boot. Hatte vor ein paar Wochen die Möglichkeit ihn kennen zu lernen und fand in sofort mega sympathisch!

Welches HCP hast Du aktuell und ist Dir das HCP wichtig?

IMG-20150419-WA0018Eine Dame nach Ihrem HCP zu fragen, ist die gleiche Geschichte wie mit dem Alter Aber ich habe ja nichts zu verbergen. Weder das Alter, noch das HCP.

Ich dümpel aktuell bei 24 rum obwohl mein Schwung deutlich mehr hergibt. Und woran liegt das? Trainingsfaulheit!! Wobei ich daran aktuell mit vollem Engagement arbeite. Vielleicht hat sich ja bis zur Veröffentlichung dieses Artikels schon was getan. Wichtiger als das HCP ist mir jedoch der „perfekte“ Schwung und wenn der erst mal stimmt, erledigt sich das mit dem HCP von alleine.

Was war Dein schönstes Erlebnis auf dem Golfplatz?

Es war nicht der Golfplatz sondern die Rheingolf, eine Golfmesse in NRW. Hier hab ich einen für mich unglaublich wichtigen Menschen kennen und lieben gelernt, den ich nun nicht mehr missen möchte. Golf verbindet!

Was kannst Du auf einer Golfrunde überhaupt nicht ab?

Klugscheißende Flightpartner! Wenn ich eine Frage habe, dann stelle ich diese soweit es die Regeln zulassen. Aber belehren und klugscheißern geht gar nicht. Ich glaube als Frau hat man viel öfters damit zu kämpfen. Aber wer mir richtig auf die Nerven geht, bekommt auch eine Ansage und entsprechende Strafschläge von mir, da bin ich konsequent. Und ich habe meine Ruhe.

Wie bist Du auf die Idee mit dem Blog Golfprinzessin gekommen?

Die Mitglieder meines ehemaligen Heimatclubs haben mir dies nahe gelegt. Ich bin eine eher extrovertierte, flippige Person die gerne lacht und auch schon mal die Etikette vergisst wenn ein Chip ins Loch fällt. Golf ist nicht nur langweilig und grau, ich glaube das weiß spätestens nach einer Runde mit mir jeder, auch die alt eingesessenen Mitglieder meines Clubs. Das ist meine Message!

Wohin soll es in den nächsten Jahren mit der Golfprinzessin gehen?

Ich würde mich freuen, die nächsten Tage…. Monate… und Jahre noch mehr Menschen für den Golfsport begeistern zu können. Genauso wichtig ist mir die Jugendarbeit! Die Kids müssen viel mehr Möglichkeiten bekommen und gefördert werden. Ich möchte mehr schöne Plätze spielen, mehr Gadgets ausprobieren und die Golfwelt daran teilhaben lassen.

20160309_124643Wer steckt alles hinter Deiner Seite?

Im Großen und Ganzen meine Wenigkeit. Ich bekomme allerdings von vielen Seiten Unterstützung, z.B. von meinem Golf Club Schloss Miel, Alexander Pielok von WirLiebenGolf oder von meiner besseren Hälfte. Zudem ist die Golfwelt wie eine kleine Familie, da unterstützt jeder jeden.

Die Saison läuft – hast Du einen Tipp für die Leser von Wallgang.de in Sachen Golf?

Kopf ausschalten und genießen! Ja ich weiß, dass ist leichter gesagt als getan, aber nur so macht der Sport Spaß. Schnappt euch eure Schläger nach der Arbeit und spielt noch 9 Loch im Sonnenuntergang – für mich das schönste Gefühl!

Vanessa, 30 Jahre jung, liebt und lebt den Golfsport. Nicht nur privat sondern auch beruflich verbringt Sie jede Minute auf dem Golfplatz. Neben dem Spaß am Spiel ist Ihr gerade als Jugendwart im Golf Club Schloss Miel die Förderung der Kleinen besonders wichtig. Wenn Vanessa die Fairways der Welt unsicher macht, wird die Etikette über Board geworfen und das Leben in vollen Zügen genossen. Golf is life!

Danke Vanessa für die Antworten und ich hoffe wir werden irgendwann mal zusammen eine Runde spielen, dann kann ich Dir noch mehr Löcher in den Bauch fragen!😉 Wer mehr über die Golfprinzessin und Vanessa erfahren möchte klickt hier auf Golfprinzessin. Und nächsten Dienstag heißt es wieder: „Stephan fragt Löcher in den Bauch„!

Euer Stephan

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s