Regelkunde

RegelkundeHallo zusammen! In den nächsten Woche werde ich immer am Mittwoch ein paar Fragen in Sachen Regeln stellen. Das sind natürlich Fragen, denen ich schon mal bei einem Turnier oder bei einer Privatrunde begegnet bin. Die Antworten gibt es dann hier auf dieser Seite immer an den folgenden Mittwoch. Ich werde mir Mühe geben, die Fragen dann etwas zu strukturieren.

Also dann starten wir mal mit Teil 1 der RegelfragenTeil 2, Teil 3 und Teil 4.

Auf dem Abschlag

Wer schlägt bei einem Turnier an Tee 1 als erster ab? In der Reihenfolge wie die Spieler auf der Startliste aufgeführt sind. Anmerkung: Falls keine Aufstellung existiert, sollte um die Ehre gelost werden.

Man bereitet sich auf den Abschlag vor und stellt den Driver mit dem Kopf direkt hinter dem Tee mit dem Ball ab. Kurz vor der Rückschwungbewegung trifft man den Ball ganz leicht und dieser fällt vom Tee. Darf man den Ball einfach wieder aufteen ohne das man einen Strafschlag bekommt? Kein Strafschlag. Ball kann neu aufgeteet werden und es geht weiter.

Der Ball wird bei einem Turnier abgeschlagen und man ist sich nicht sicher, ob man den Ball findet. Was ist zu tun? Erst die anderen abschlagen lassen und dann einen provisorischen Ball spielen. Das muss man aber auch ansagen! Findet man den ersten Ball nicht, wird der provisorisch gespielte Ball zum Ball im Spiel und es gibt einen Strafschlag. Findet man den ersten Ball, dann nimmt man den provisorischen Ball auf und spielt ohne Strafschlag weiter.

Man findet den Ball nach dem Abschlag nicht. Was muss man machen? Doof gelaufen! Zurück gehen und einen neuen Ball vom Abschlag ins Spiel bringen. Einen Strafschlag gibt es dafür!

Darf ich, wenn ich meinen ersten Ball vom Abschlag ins Aus gespielt habe, den neuen Ball erneut aufteen? Ja, darf man!

Unterwegs

Zwei Bälle liegen auf dem Fairway sehr dicht beieinander. Was kann gemacht werden, damit man nicht versehendlich den Ball des anderen trifft? Den Mitspieler bitten, seinen Ball zu markieren. Strafschlag gibt es keinen.

Der Ball liegt so, das man ihn nicht 100% identifizieren kann. Was nun? Wer darf den Ball identifizieren? Der Spieler selbst darf den Ball zum Identifizieren aufnehmen. Er muss diese Absicht seinen Mitspielern vor dem Aufnehmen ankündigen. Die Lage des Balls muss gekennzeichnet werden. Falls der Ball verschmutzt ist, darf er nur soweit gereinigt werden, wie dies zum Identifizieren erforderlich ist.

Nach einem Schlag mit einer hohen Flugkurve bleibt ein Ball im Semirough in seinem eigenen Einschlagloch liegen. Was darf ich tun? Die Golfregeln erlauben es per se nur, einen Ball der auf „kurzgemähter Fläche“ in seinem Einschlagloch liegen bleibt, straflos herauszunehmen, zu säubern und so nahe wie möglich der Einschlagstelle (nicht näher zum Loch) zu droppen. Allerdings ist es angebracht, hier auf die Platzregeln bzw. die Wettspielbedingungen zu achten. Denn der DGV hat beispielsweise in seinen Wettspielbedingungen ausdrücklich erlaubt, dass dies im ganzen Gelände für einen eingebetteten Ball gilt.

Darf man auf dem Fairway vom Mitspieler verlangen, dass er seinen Ball markiert? Es sollte beachtet werden, dass der Mitspieler, soweit er seinen Ball nicht auf einem Grün markiert und aufgehoben hat, diesen nicht reinigen darf.

Darf man seinen Ball überall auf dem Platz als unspielbar erklären? Du darfst Deinen Ball überall auf dem Platz außer in Wasserhindernissen für unspielbar erklären. Das ist ein wichtiger Unterschied.

Beim Abschlag trifft mein Ball auf dem Fairway den Ball des Mitspielers und sein Ball steckt dadurch im Fairway fest. Was nun? Der Mitspieler darf den Ball in die ursprüngliche Lage, bevor er getroffen wurde, zurück legen.

Mein Ball landet im Maulwurfshügel, Darf ich denn straflos besser legen oder wie muss ich mich verhalten? Da muss ich ausholen: Zunächst benutzt Du in Deiner Frage den Terminus „oder“ und beantwortest das mit „Ja“. Das ist schwierig. Natürlich muss der Ball innerhalb einer Schlägerlänge vom nächstgelegenen Punkt der Erleichterung aus nicht näher zu Fahne gedroppt werden. Dabei muss vollständige Erleichterung erreicht werden. Und natürlich darf ich den Ball reinigen. Jedes mal, wenn ich ein Erleichterungsverfahren nach den Golfregeln nutze (egal ob mit oder ohne Strafe), darf ich den Ball sehr wohl reinigen.

Ein Mitspieler will mit dem falschen Ball weiter spielen. Darf ich Ihn warnen, oder ist das gar eine Belehrung? Aufklärung über die Regeln ist niemals Belehrung, erst recht nicht, wenn ein Mitspieler im Begriff ist, einen Regelverstoß zu begehen. Daher gebietet die Sportlichkeit natürlich, dass man den armen Trottel warnt. 😉 Wenn man damit zu spät kommt und er den Ball schon gespielt hat, dann ist das eben so. Der betreffende Mitspieler hat gegen Regel 15 verstoßen. Im Lochspiel heisst das Lochverlust, im Zählspiel gibt’s zwei Strafschläge. In beiden Fällen wird der Ball zurückgelegt.

Darf ich, wenn mein Ball auf dem Fairway liegt, den Ball wechseln? Wenn der Ball nicht kaputt ist, dann darf ich den Ball erst nachdem das Loch gespielt ist austauschen und muss das auch ansagen.

Im Bunker

Nach einem tollen Schlag landet der Ball im Bunker und gräbt sich tief in den Sand. Was kann man jetzt machen? Der Spieler kann den Ball entweder straflos spielen, wie er liegt oder ihn für unspielbar erklären. Dann darf er mit einem Strafschlag entweder innerhalb des Bunkers innerhalb von zwei Schlägerlängen nicht näher zum Loch droppen, innerhalb des Bunkers auf der Linie Fahne-Ballposition nach hinten gehen und droppen oder den Ball erneut von der Stelle spielen, an der der letzte Schlag gemacht worden ist.

Auf dem Grün

Mein Pitch landet auf dem Grün und trifft einen anderen Ball. Bekomme ich einen Strafschlag? Was passiert mit dem Ball meines Mitspielers? Ich spiele meinen Ball von dort wo er liegen bleibt. Der Mitspieler legt seine Ball an die Stelle zurück, wo er vor meinem Treffer lag. Keine Strafschläge!

Der eigene Ball liegt auf dem Vorgrün und man will den Putter einsetzten. Muss dann bereits die Fahne bedient werden? Nein, die Fahne muss nicht bedient werden. Sollte der Ball gegen die Fahne rollen und dann ins Loch fallen, so ist das OK.

Beim Putt bedient ein Mitspieler die Fahne, kann diese aber nicht rechtzeitig herausziehen und der Ball fällt ins Loch. Gibt es eine Strafe und wenn ja wer bekommt diese? Wenn ein Ball den bedienten Flaggenstock trifft, bekommt der Spieler im Zählspiel zwei Strafschläge. Im Lochspiel bedeutet dies einen Lochverlust.

Mein Ball bleibt während eines Zählspiels nach einem guten Putt etwa drei Zentimeter neben dem Loch liegen. Ein Mitspieler weist mich darauf hin, dass er jetzt an der Reihe sei, weil sein Ball weiter vom Loch entfernt liegt. Ich dürfe nach den Golfregeln nicht putten. Was kann/muss ich tun? Grundsätzlich hat der Mitspieler recht: Nach den Golfregeln ist derjenige dran, der weiter vom Loch entfernt ist. Wenn sich einer so affig hat, würde ich sagen: „Gut, dann mach mal!“ und meinen Ball erst einmal liegen lassen. Denn er hat mich ja nicht aufgefordert, den Ball zu markieren und aufzuheben. Wenn er das dann tut, was zweifelsohne das nächste ist, würde ich den Ball stattdessen einlochen. Auf seinen fragenden Blick würde ich grinsend mit den Worten „22-2“ antworten (zweiundzwanzigzwei). Im Übrigen: In einem Zählspiel ist das spielen außerhalb der Reihenfolge recht unproblematisch, da es nicht bestraft wird. Zumindest nicht, wenn es nicht geschieht, um einen von den beiden Spielern, um die es geht, einen Vorteil zu verschaffen.

Im Lochspiel bleibt mein Putt einen Zentimeter zu kurz. Ich gehe zum Ball und schlage ihn ins Loch. Mein Gegner weist mich darauf hin, dass ich nicht an der Reihe war und ich deswegen das Loch verloren habe. Ist dies richtig? In diesem Szenario liegt Ihr beide falsch. Dein Gegner hat recht, dass Du Deinen Ball nicht spielen durftest, weil Du nicht dran warst. Das ist allerdings auch Straflos, wenngleich Dein Gegner von Dir verlangen kann, dass Du den Schlag wiederholen musst und den außer der Reihenfolge gespielten Schlag annullierst.

Darf man beim Putt die Puttlinie reinigen? Ja

Darf man seinen Ball auf dem Vorgrün reinigen? Nein! Jedenfalls, wenn keine Besonderen Umstände vorliegen, wie etwa die berühmte „Winterregel“.

Darf man auf dem Grün Pitchmarken ausbessern? Ja das sollte man auf jeden Fall machen. Und dabei nicht nur auf die eigene beschränken.

Mein Ball landet nach einem traumhaften Chip im Loch. Noch bevor ich meinen Ball aus dem Loch entfernen kann, zieht ein Mitspieler die Fahne und mein Ball wird dabei auch aus dem Loch entfernt. Was nun? Etwas kompliziert. Du schreibst, „…landet der Ball im Loch…“. Daraus ersehe ich, dass der Ball innerhalb des Lochumfangs vollständig unterhalb des Lochrandes zur Ruhe gekommen ist. Damit gilt er als eingelocht und es ist egal, was Dein Mitspieler danach damit macht. Wenn allerdings gemeint ist, das der Ball oberhalb der Lochkante am Flaggenstock zur Ruhe gekommen ist, also über dem Loch am Stock „hängt“, verhält es sich etwas anders. Dann hast Du oder eine von Dir ermächtigte Person das Recht, den Flaggenstock zu bewegen oder entfernen. Fällt der Ball ins Loch, gilt er als mit dem letzten Schlag eingelocht. Wenn nicht, muss er straflos am Lochrand hingelegt werden und kann dann gespielt werden. Allerdings: In Deiner Fragestellung steht nix von Ermächtigtem Mitspieler. Daher gilt: Im Zählspiel: Der Ball muss an den Flaggenstock zurückgelegt werden, niemand erhält eine Strafe und Du kannst selbst ran. Im Lochspiel: Dein Gegner bekommt einen Strafschlag (18-3b) und der Ball muss zurück an den Flaggenstock gelegt werden.

Mein Ball landet auf dem Grün im zeitweisem Wasser. Darf ich den Ball ohne Strafschlag besser legen? Und wenn ja, was muss ich beachten? Hier gilt, dass ich erst den nächstgelegenen Punkt der Erleichterung (nicht näher zum Loch) ausfindig machen muss. Dort wird der Ball dann hingelegt (!). Wichtig dabei: Das gilt auf dem Grün auch für den Fall, dass sich das zeitweilige Wasser nur auf der Spiellinie befindet. Es muss wieder vollständige Erleichterung genommen werden. In einigen Fällen kann es daher sogar passieren, dass man den Ball außerhalb des Grüns hinlegen muss, um die Erleichterung zu bekommen. Natürlich kann ich den Ball auch spielen wie er liegt, allerdings nicht mehr, wenn ich ihn schon aufgehoben habe, um nach Regel 25 Erleichterung in Anspruch zu nehmen. Daher empfehle ich in solchen Fällen immer, dass man erst mal guckt, wo man überhaupt hin müsste und dann erst entscheidet

Noch mehr Fragen

Bei einem Turnier sind sich Zähler und Spieler bei der Anzahl der Schläge auf dem letzten Loch nicht einig. Was muss getan werden und wer trifft entgültig eine Entscheidung? Der Zähler muss die vom Spieler angesagte Schlagzahl in die Scorekarte eintragen. Nach der Runde muss er der Turnierleitung den Fall schildern. Diese trifft dann aufgrund der Aussagen der Spieler innerhalb der Spielgruppe eine Entscheidung.

Zählt ein Regenschirm oder eine Ballangel als zusätzlicher Schläger im Bag? Nein zählt nicht als zusätzlicher Schläger.

Was bedeutet der Begriff „Gelände“ in den Golfregeln? Gelände ist alles außer Abschläge, Grüns und Hindernisse (also auch Wasserhindernisse)

Wieviele Schläger darf man bei einem Turnier in seinem Bag mitführen? Man darf auf jeder Golfrunde, die nach den Golfregeln gespielt wird, bis zu 14 Schläger mitführen.

An Loch 5 fällt mir auf, das mein Mitspieler 15 Schläger in seinem Bag hat. Wie muss ich mich verhalten und was für Konsequenzen hat das beim Zähl- und bei Lochspiel?  Richtig ist, dass Du den Regelverstoß im Zählspiel nicht verschweigen darfst. Im Lochspiel ist es Dir überlassen, denn Du darfst natürlich über Regelverstöße Deines direkten Gegners hinwegsehen. Aber warum solltest Du das tun. 😉 Das war’s dann aber auch schon mit richtig. Im Lochspiel wird nach Beendigung des Lochs der Spielstand berichtigt. Dabei wird für jedes Loch, bei dem der Verstoß vorkam, eines vom Score des „Schuldigen“ abgezogen, höchstens jedoch für zwei Löcher pro Runde. Im Zählspiel bekommt der „Verbrecher“ zwei Strafschläge für jedes Loch, an dem der Verstoß vorkam, höchstens jedoch für zwei Löcher (also maximal vier Strafschläge).

Ein Mitspieler, spielt an der 18 eine Lady! Wie muss ich mich verhalten ;-) ? Hat mit den Golfregeln natürlich nix zu tun. Aber ich antworte mal trotzdem ;-). Also ich würde erst mal feiern. Weil Du schreibst: „Ein Mitspieler spielt an der……..! Wie muss ich mich verhalten?“. Ich würde mich nicht ärgern, sondern gerne nach dem ortsüblichen Brauch ein Getränk spendiert nehmen. In England würde ich etwas sehnsuchtsvoll an Deutschland denken. Dort ist es wohl üblich, bei einer Lady lediglich eine Hosentasche nach außen zu kehren. Und das natürlich so zu belassen, bis es im Clubhaus alle gesehen haben. Vielleicht gibt’s Orte auf der Welt, wo noch andere Sachen passieren. Wer weiss das schon…

Advertisements

20 Kommentare zu “Regelkunde

  1. Ein Ball wurde bereits eingelocht und ein weiterer Mitspiele locht auch ein obwohl der Ball des vorherigen Spielers noch im Loch liegt.
    Wie ist hier zu verfahren?
    Vielen Dank für eine Antwort!
    LG Hans

  2. Pingback: Verhalten und Regeln auf dem Weg zum Grün! | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

  3. Pingback: 13-2 Lage, Raum des beabsichtigten Stands oder Schwungs, oder Spiellinie verbessern | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

  4. Pingback: Golf, geil oder grausam? Teil 3 | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

  5. Pingback: Das Golf Regelwerk – so fing es mal an! | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

  6. Pingback: Kennt Ihr Euch mit den Golfregeln aus? Teil 5 | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

  7. Pingback: Kennt Ihr Euch mit den Golfregeln aus? Teil 4 | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

  8. Pingback: Kennt Ihr Euch mit den Golfregeln aus? Teil 3 | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

  9. Pingback: Race to Dubai das Finale – Tag 3 | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

  10. Pingback: Race to Dubai das Finale – erste Runde | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

  11. Pingback: Was geht hier den ab! Gedanken eines Golfers | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

  12. Pingback: Kennt Ihr Euch mit den Golfregeln aus? Teil 2 | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

  13. Pingback: Nach dem Turnier ist vor dem Turnier! Race to Dubai Finale | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

  14. Pingback: Turkish Airlines Open – Finale | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

  15. Pingback: Turkish Airlines Open – Tag 2 | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

  16. Pingback: Turkish Airlines Open – Tag 1 | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

  17. Pingback: Fragen, die bei einer Golfrunde immer mal wieder auftauchen – was würdet Ihr machen? | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s