Portugal Videos West Algarve Golreisen

Golfplätze an der Algarve – Videos

Heute präsentiere ich Euch mal meine „gesammelten Werke“, aller Videos, die ich in den letzten Jahren auf den Golfplätzen an der Algarve gemacht habe.Und das die Algarve nicht nur zum Golfen einlädt, das könnt Ihr im folgenden Video sehen!Euer Stephan

Golfreise 2016 im Februar

Vale de Milho & Santo Antonio – Februar 2016

WP_20160223_018 (2)Mit diesen beiden Plätzen möchte ich die Golfreise im Februar 2016 an die portugisische Algarve abschließen. Neben den beiden Plätzen, die ich Euch hier beschreibe, haben wir außerdem auf Gramacho, Boavista und Espiche gespielt. Als Standort für die Reise diente uns wieder die Anlage Boavista Golf und Spa in Lagos, die etwa eine Stunde westlich von Faro liegt. Neben dem Rabatt, den man dort auf den 18 Loch Platz bekommt, verfügt die Golfanlage über ein tolles Übungsgelände für Bunkerschläge und kurzes Spiel. Auch kann ich den Spa Bereich empfehlen, der über ein großes Schwimmbad, zwei Saunen und einem Fitnessraum verfügt. Auch eine Massage nach einer Runde kann man gegen Gebühr buchen. Die Wohnungen auf der Anlage bieten fast immer einen Blick auf eine der 18 Spielbahnen.

Vale de Mihlo:

S1110019Bei diesem Golfplatz handelt es sich um einen schönen 9 Loch Platz inmitten einer Kleinstadt. Hier, auf dem Par 3 Kurs kann man wunderbar das kurze Spiel üben. Besonderheit bei diesem Golfplatz ist das man, wenn man 18 Loch spielen möchte, erst von Gelb (1-9) und dann von Rot (10-18) abschlägt. Damit wird aus einem Par 3 über 919 Meter ein Par 18 mit insgesamt 1845 Meter. Wie so oft, geht es auch auf diesem Platz auf und ab und wir hatten wie an allen Tagen eine Menge Spaß. Die Anlage verfügt außerdem über ein Clubhaus und einem Putting Green. Den Driver kann man auf dieser Runde stecken lassen. Aber der Platz eignet sich auch als 9 Loch Runde, z.B. wenn man mal eine kurze Runde gehen möchte. Mehr zu Vale de Mihlo, gibt es am Ende des Beitrags im Video!

Santo Antonio – Parque Da Floresta:

S1120002Wie bereits 2014 zoge es uns auch in diesem Jahr wieder in den Parque Da Floresta, einem 18 Loch Platz mitten in einem Naturschutzgebiet. Dieser Par 71 Platz hat eine Gesamtlänge 5286 Meter (von Gelb) und 4619 Meter von Rot. Aber dieser in die Landschaft eingebettete Golfkurs hat es in sich und ein Cart sollte man auf jeden Fall mit Buchen. Nicht nur dass es auf der Runde extrem hoch und runter geht, nach auch die Wege zwischen den Löchern sind zum Teil etwas länger. Wir haben diesen Platz in der Hauptsaison für 99 € ( 2 Personen + Cart) gespielt und das ist ein super Preis. Ich kann diese Golfanlage jeden empfehlen, der an der Algarve unterwegs ist und mal etwas anders Golf spielen möchte. Wenn man sich hier auf das Gelände und die Natur einläßt, dann kann man einfach nur Spaß haben. Der Score ist auf dieser Runde nicht ausschlaggebend, hier geht es eher um den Genuss in Sachen Natur an der Algarve. Denn diese Region hat nicht nur schöne Strände und Steilküsten zu bieten, sondern auch ein tolles „Hinterland“. Aber jetzt soll es das gewesen sein und schaut Euch die beiden Plätze, mit O-Ton, in dem folgendem Video an. Aber zuvor bekommt Ihr noch die Google Maps Links zu den 5 Plätzen die wir auf dieser Reise gespielt haben.

GramachoEspicheBoavistaVale de MihloSanto Antonio – Parque Da Floresta

Wünsche Euch bei dem Video viel Spaß und natürlich würde ich mich über Feedback von Euch zur Algarve und zu den Beiträgen freuen.

Das Video (ca. 23 Minuten):

Euer Stephan

Espiche Golf Banner

ESPICHE GOLF – Lagos/Algarve

Wie in den vergangenen Jahren, zog es mich auch 2016 wieder nach Portugal. Natürlich besuchte ich den einen oder anderen Golfplatz und einer der Plätze lag westlich von Lagos etwas im Landesinneren – Espiche Golf. Irgendwie gibt es in Sachen Golf für alles „the best of the year“ – auch für Clubhäuser und da landete das Clubhaus von Espiche weltweit auf den 3. Platz. Also war ich gespannt und ich möchte hier nur erwähnen, man wird nicht enttäuscht! Schaut Euch später das Video bis zum Schluß an, dann versteht ihr mich. 😉

Untitled-3Platzbeschreibung:

Espiche -Löcher 18 -Par 72 – Entfernung 6411 Meter – Eröffnet 2012

Respekt sowohl für die Traditionen des Golfsports, als auch der Umwelt waren die Inspiration für die Gestaltung des Espiche Golfplatzes und das Ergebnis ist eine, die eine echte Herausforderung für Golfer aller Stärken bietet. Sorgfältig platzierte Hindernisse inmitten unberührter Hügellandschaft und große Grüns bieten für jeden Golfer ein Erlebnis. Der Kurs erfordert sorgfältige Überlegungen entlang der 6411 Meter vom hinteren Tee und einen guten „Touch“ beim kurzem Spiel. Bunker wachen über die großen, aber ondulierten Grüns. Tee 1 empfängt den Golfer mit schmalem Fairway und fällt vom Abschlag erst einmal etwa 80 Meter ab um dann wieder auf das Niveau des Abschlages anzusteigen. Abschlag und Grün befinden somit auf der gleichen Höhe und dieses Loch bietet schon einen guten Einblick, was dem Golfer erwartet. Platzübersicht

WP_20160223_002Persönlicher Eindruck:

Der Platz (Februar 2016) war in einem tollen Zustand. Spielbar ist dieser Platz mit jedem Handicap und die Bahnen sind wunderbar in die Landschaft eingebettet. Oft schmale Fairways machen ein gezieltes Spiel nötig. Die Grüns, sind wie an der Algarve üblich, verdammt schnell. Das ist eine Sache, an die man sich erst gewöhnen muss, und da empfehle ich das Putting Green vorher zu nutzen. Alle Hindernisse sind so gesetzt, dass man oft kurz innehalten muss und überlegen muss, spiele ich auf Risiko oder Sicherheit. Die Mischung macht es und oft kann man die Aussicht in die Natur geniessen. Der Platz ist so angelegt, das man auch mit Trolley wunderbar zurecht kommt und nicht unbedingt einen Buggy/Cart benötigt. Aber es geht häufig hoch und runter, genau so wie es die Natur vorgibt. Auch muss man bei dem einen oder anderen Loch „blind“ spielen, weil es mal über einen Hügel geht oder ein Dog Leg auf einem wartet. Also ihr merkt schon, hier wird einem alles geboten. Der ganze Platz ist mit viel „Liebe“ angelegt und auch die Wege zwischen Grün und Abschlag sind zu meist Steinwege und schlängeln sich durch die Natur. Wir waren fast die ersten auf der Runde und ich hatte deshalb ausreichend Zeit fast alle Löcher zu filmen. Also wer einen genaueren Einblick wünscht, der findet alles in dem Video (unten im Beitrag).
WP_20160223_003Aber kurz muss ich auf das Clubhaus eingehen, denn das ist wirklich der „Hammer“! Ich kann Euch nur empfehlen nehmt Euch die Zeit und „geniesst“ diese „Holzhütte“ inkl. Springbrunnen und Chill Ecke. Das Team von Espiche, egal ob im Clubhaus, Restaurant oder auf der Runde, war immer gut drauf. Man kommt dort an und hat das Gefühl hier geht alles noch einen Tick entspannter ab, als auf den anderen Plätzen. Der Platz war, wie auch die anderen, sehr gut besucht, aber man hatte nie das Gefühl man wird gedrängelt. Also für mich ist Espiche Golf einen Ausflug auf jeden Fall immer wieder wert und das Layout unterscheidet sich von vielen anderen Plätzen an der Algarve.

Das Video (13:27 Minuten):

Solltet Ihr Espiche Golf schon gespielt haben, dann freue ich mich über einen Kommentar wie ihr den Platz fandet!
Euer Stephan