Golfen oder „nicht golfen“, dass ist hier die Frage!

So oder so ähnlich könnte man den Start in die Golfsaison 2015 bezeichnen. Oder anders gesagt: Es kann nur noch besser werden! Ok ich war noch etwas „verhindert“ durch meine Verstauchung im Fuß, aber irgendwie wollte heute nicht viel klappen. Dabei hatte ich mir vorgenommen, gerade was das Putten betrifft am „Selbstbewußtsein“ zu arbeiten, aber nach 4 Löchern in Golf in Wall war das im Keller.  4 Grüns und 3 davon mit 3 Putts verlassen – was ist denn jetzt los. Ich will es nicht auf Material und Grüns schieben, da war heute einfach mal der Wurm drin. Was für ein Grlück, dass wir am Sonntag gleich noch mal raus fahren und dann muss es wieder besser werden. Unterm Strich kamen auf 18 Loch 38 Putts zustande und das sind mindestens 4-5 Putts zu viel.

In diesem Jahr will ich wieder öfter die Kamera mitnehmen und ihr müsst dann mein Spiel in „Farbe“ auch noch ertragen. Also überlegt es Euch sehr gut 😉 Hier Episode 1 2015 exklusiv nur für Euch!

Euer Stephan

Advertisements

3 Kommentare zu “Golfen oder „nicht golfen“, dass ist hier die Frage!

  1. Pingback: Golfen oder “nicht golfen”, dass ist hier die Frage! Teil 2 | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

  2. Pingback: Africa Open European Tour – 3. Runde | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

  3. Pingback: HSBC Womens Champions – 3. Runde | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s