Auf und ab – Golf ist „doof“!

Stephan auf dem Fairway der 2Es ist ja schon interessant, dass man im Golfsport ein gefühltes auf und ab im Turnier hat. Also zu mindestens mir geht es so. Als ich mit dem Golf Anfang 2012 angefangen habe, verbesserte sich das HCP in kleinen Schritten. In diesem Jahr waren die Turniere etwas durchwachsen. Ich habe zwar mein HCP auf 25 (Jahresanfang 33) verbessert, aber so richtig zufrieden bin ich mit meinem Spiel in den letzten Wochen nicht.

Stephan schwingt den PutterEs gibt Tage das funktioniert das Fairwayholz und dann wieder nicht. Auch die Eisen, auf die ich mich immer verlassen konnte, wollen im Moment nicht so richtig. Jetzt habe ich für mich beschlossen die Umstellung des Golfschwungs jetzt schon in Angriff zu nehmen. Um so mehr Zeit habe ich im Winter, das zu üben. Die Umstellung wird durch einen Pro begleitet und wer weiß, vielleicht kann ich schon im Dezember, auf unserem Türkei Trip Positives vermelden. 😉

Stephan am Abschlag VideostandbildKlar es kann ja nicht immer nach vorn gehen und ich bin mir sicher es kommen auch wieder die Verbesserung des Spiels. Die Frage ist nur wann. Meinen Eisensatz 6-SW werde ich im November um 3 Eisen ausbauen. Hinzu kommen ein Eisen 4 & 5 und das passende Lob Wedge. Bin mal gespannt ob diese Eisen mein Spiel nach vorn bringen.

Auch werde ich am kurzen Spiel, ab 100 Meter vor der Fahne, arbeiten. Ein kleines Video hatte ich Euch ja bereits gezeigt. In Zukunft werde ich das mit dem Putten verknüpfen. Also mit 5-10 Bälle auf das Grün und dann max. 2 Putts spielen. Ich behaupte immer noch, das man mit präzisen Annäherungen die meisten Schläge sparen kann. Aber schauen wir mal wie sich mein Golf entwickelt.

Golf, wie ich es zur Zeit betreibe, ist zu

1 % Talent
29 % Fleiß
10 % Gefährdung von Mensch, Tier und Natur
17 % Verzweiflung
16 % Glück
1 % Genialität
7 % Wahnsinn
19 % zwangsläufige Naturerkundung
Aber ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben, das sich der Prozentsatz bei der Genialität in die richtige Richtung bewegt! ;-)

Wie ist es Euch in 2013 ergangen?

Euer Stephan

5 thoughts on “Auf und ab – Golf ist „doof“!

  1. Ich habe auch in diesem Jahr angefangen und kann dir nur voll zustimmen. Heute eine Runde mit gefühlten 140 Schlägen und dann wieder eine Runde mit Bogy….

  2. moin, leider habe ich dieses Jahr nicht so viel spielen können – wie ich wollte. aber insgesamt bin ich mit den Turnieren sehr zufrieden. anscheinend kann ich mich genug fokussieren und das Niveau hoch genug halten.

    Bis denne
    rebel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s