Die Deutschen Herren in der ersten Golf Liga

In dieser Woche geht der „Golfzirkus“ wieder los. Auch Rory McIlroy hat nach 4 Wochen heute mal wieder die Golfschläger auf der Range geschwungen. Und wie es sich gehört, werde ich Euch auch 2015 wieder von den Golfturnieren der Herren berichten. THE PLAYERS Championship - Round TwoNatürlich werde ich dabei den Fokus auf die deutschen Golfer legen. Folgende Herren werde ich in den nächsten Monaten ganz genau „beobachten“:

Bernhard Langer, Martin Kaymer, Marcel Siem, Alex Cejka, Maxi Kieffer, Florian Fritsch und Moritz Lampert.

bernhard-langer-bunker-514Bernhard Langer wird wohl wieder die meiste Zeit auf der Champions Tour unterwegs sein und sich mit den älteren Herren messen. Alex Cejka wird wohl wieder auf der Web.com Tour auf der anderen Seite des großen Teichs seine Schläger schwingen und die anderen werden sowohl auf der European Tour als auch auf der PGA Tour unterwegs sein. Letztere Serie wird wohl dann ab und zu von Martin Kaymer und Marcel Siem besucht werden. Maxi Kieffer, Mortiz Lampert & Florian Fritsch werden Ihr Glück auf der European Tour suchen und hoffentlich auch finden.

florian-fritsch-malaga-514Wobei Florian Fritsch ein zusätzliches HCP hat – Flugangst. Aber das wird ihn nicht davon abhalten, bei zahlreichen Turnieren der Tour teilzunehmen. Der 29 jährige spielte eine tolle Challenge Tour 2014 und sicherte sich damit die Eintrittskarte für die erste Liga. Seit 2009 ist Florian Pro und liegt aktuell auf dem 230. Weltranglistenplatz. Im letzten Jahr beendete er 7 seiner Turniere unter den Top 10 und das macht Hoffnung auf einen weiteren Spieler auf der European Tour. Wer mehr über Florian erfahren möchte findet weitere Infos auf seiner Homepage. Erfahrungen in der 1. Liga konnte er auch 2014 bei der Hassan II Trophy (T30) und der Lyoness Open (T17) sammeln.

Moritz_Lampert_8131Moritz Lampert kommt mit 3 Siegen auf der Challenge Tour 2015 auch wieder zurück in die „Königsklasse“. Aktuell belegt er die Nr. 194 der Weltrangliste und hat durchaus das Zeug auch auf der European Tour zu bestehen. 2013 spielte er 22 Turniere und 2014 6 Turniere auf der Tour. Auf der Challenge Tour gewann er im vergangenen Jahr die Azerbaijan Golf Challenge Open, Fred Olsen Challenge de España und Kärnten Golf Open. Lassen wir uns mal überraschen wie er sich in diesem Jahr in der 1. Liga schlagen wird. Ziel kann nur sein – Erhalt der Tour Karte.

maximilian_kieffer_gallery_fullMaximilian Kieffer konnte zwar nicht nach dem tollen Debüt Jahr 2013 nachlegen, aber er hielt sich in der Euroepan Tour. Man sagt ja oft, dass das zweite Jahr auf der Tour das schwerste sei. Das können wir jetzt zu den Akten packen und Maxi kann sich für 2015 neue Ziele setzten. Aktuell liegt er auf den 341 Olatz der Weltrangliste. 2014 spielte er 28 Turniere, bei denen er 18 mal im Geld landete und zwei mal gar in den Top 10.  Wer etwas mehr über Maxi Kieffer lesen möchte, der findet hier weitere Informationen.

profil_martin-kaymerDiese 3 Herren werden wir regelmäßig auf der European Tour sehen und bei Martin Kaymer und Marcel Siem ist klar, die werden auch das eine oder andere Turnier auf den anderen Touren spielen. Gerade was die Majors angeht, sind die Erwartungen in Deutschland durch Ihre Siege in 2014 gestiegen. Lassen wir uns mal überraschen wie sich die beiden Herren entwickeln werden. Martin Kaymer, der ja im letzten Jahr auch seine Homepage überarbeitet hat, wird im Januar, laut seiner Page, in Abu Dabi (15.1.)und Dubai (29.1.)  an den Start gehen. Das hört sich ja schon mal gut an, weil er dort immer ein tolles Spiel ablieferte. Die aktuelle Nummer 12 der Weltrangliste will sich bestimmt 2015 in den Top 10 der Welt festsetzten. Das er das Zeug dazu hat, hatte er ja wohl schon öfter bewiesen.

MarcMarcelSiem_2012_06_20el Siem konnte das Jahr 2014 fast nicht besser abschließen. Bei den Nedbank Golf Challenge belegte er einen tollen 4. Platz. Irgendwie lief es in den letzten beiden Monaten für Marcel richtig gut. Sieger bei den BMW Masters, geteilter 8. in der Türkei bei den Turkish Airlines Open und dann der erwähnte 4. Platz. Wenn das Gesetz der Serie hält, dann schenckt uns Marcel Siem auch 2015 einen Sieg. 2012 in Frankreich, 2013 in Marroko und 2014 das BMW Masters – was kommt dieses Jahr hinzu? Aktuelle liegt Marcel auf den 60. Platz der Weltrangliste und da kann es nur ein Ziel geben – ab in die Top 50 oder gar Top 30! Wer mehr über Marcel erfahren möchte, der findet wichtige Infos auf seiner Homepage.

So jetzt habe ich Euch ja genug Informationen für die Top Golfer gegeben. Also drücken wir gemeinsam unseren Jungs die Daumen und erfreuen uns wieder an Ihrem tollen Spiel.

Euer Stephan

3 thoughts on “Die Deutschen Herren in der ersten Golf Liga

  1. Pingback: IRISH OPEN 2015 – Tag 1 | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

  2. Pingback: Abu Dhabi HSBC Golf Championship 2015 | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

  3. Pingback: Die Herrenturniere in 2015 – Golf | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s