Turkish Airlines Open – Tag 1

Hallo zusammen, der erste Tag der #Turkish Airlines Open 2013 hatte es in sich. Erst hatte das Wetter etwas gegen einen pünktlichen Start. Ein starkes Gewitter machte den geplanten Start unmöglich, aber 3 Stunden später konnten dann alle Profi´s auf die Runde gehen. Mit dabei Marcel, Maximilian und Martin, die deutschen M&M´s, hihi! Wer sich noch mal den Platz etwas genauer zu Gemüte führen möchte, findet hier eine Beschreibung aller 18 Löcher auf dem #Montgomerie Maxx Royal. Auch habe ich Euch die Tage geschrieben was die Türkei für Ziel in Sachen #Golf hat. Marcel #Siem musste als erster Deutscher auf die Runde und startete heute von Tee 1. Auf den ersten 4 Löchern hatte er schon einen Birdie auf seiner Scorecard und leider kam dann am Loch 5, einem Par 3 ein Doublebogey hinzu. Den konnte er aber an der 6 und 8 durch die Birdie Nummer 2 und 3 wieder „ausgleichen“. So lage bei -1 nach den Front Nine. Auf den Back Nine ging es dann richtig gut los. An Loch 10 und 11 folgten weitere Birdie und dann kam Loch 13. Was da geschah könnt Ihr im O-Ton nachlesen. Auf jeden Fall musste er an der 13 einen weiteren Doublebogey vermelden. Die nachfolgenden Löcher spielte er wieder Par und an der 18 gelang ihm ein tolles Eagle auf dem Par 5. Somit kam er mit -3 zurück ins Clubhaus.

O-Ton Marcel auf Facebook:

Das war ja wieder was. Habe echt gut gespielt,aber was viel wichtiger ist, mein Putten kommt langsam wieder. 2 schlecht Schläge und direkt 2 Double Bogey’s. Ist euch schon mal ein Ball im Baum stecken geblieben? Mir schon, heute auf der 13. Unglaublich  – Hat aber trotzdem viel Spass gemacht heute….

turkish airlines open 04Martin Kaymer ging als letzter der 3 Deutschen auf seine Runde. Keine Angst, Maxi Kieffer habe ich nicht vergessen, aber zu „Kiwi“ komme ich später. Martin Kaymer startete heute auch an Tee 1 und spielte auf den Front Nine eine 33 (-2). Leider schloss er die ersten neun Löcher mit einem Bogey ab. Von den Back Nine konnte er leider nur noch die ersten 3 Löcher spielen, konnte dabei aber auch noch ein Birdie „einfahren“. Somit liegt er genauso wie Marcel bei -3. Die restlichen Löcher muss Martin leider witterungsbedingt am Freitag spielen.

turkish airlines open 05O-Ton Martin auf Facebook:

Hallo aus der Türkei! Leider konnten wir heute wegen des Wetters erst später loslegen, der Platz und die gesamte Anlage ist aber richtig schön! Hoffe morgen kann ich auf den letzten 6 Loch noch ein bisschen auf die Spitze aufholen um dann in der zweiten Runde weiter anzugreifen. Auch wenn es heute nass war, ist der Platz relativ kurz und bietet, wie man an den Ergebnissen sieht, sehr viele Birdiechancen. Unten noch ein Link zu einem Event von gestern Abend, ich hoffe die Pitches auf dem Platz laufen in den nächsten drei Tagen auch so 🙂 Drückt mir die Daumen!

Aber Martin hatte auch eine kurze Nacht 😉 – seht selbst! So jetzt aber zu dem Jungen, der seine erste Saison auf der European Tour spielt. Maximilian Kieffer hat uns schon des öfteren in diesem Jahr überrascht und so war es auch heute. „Kiwi“ wie er genannt wird, startete heute von Tee 10 und spielte auf den Back Nine vier Birdies und den Rest Par. Zu dem Zeitpunkt lag er sehr weit vorn und durch 2 weitere Birdies auf den ersten 4 Holes der Front Nine, setzte er sich ganz vorn fest. Einen ganz kleinen Wermutstropfen hat seine Runde dann doch noch bekommen. Denn an Loch 5 spielte er einen Bogey, ließ aber sofort ein Par folgen. Wie die meisten Golfer heute, musste auch Maxi seine Runde dann abbrechen und liegt aktuell bei -5 und damit nur 2 Schläge hinter dem Leader. Drücken wir mal die Daumen, das die Jungs uns am Freitag weiterhin viel Freude machen. turkish airlines open 06Da war doch noch einer, der als „Zugpferd“ des Turnier´s dienen soll. Ja, die Rede ist von #Tiger Woods, der im letzten Flight gestartet ist. Er startete an Tee 1 gleich mal mit einem Birdie und man hatte die Hoffnung oder Befürchtung, das er das Feld von hinten aufrollen würde. Aber denkste, danach kamen 6 Löcher, an denen er Par spielte. Erst an der 8 folgte sein nächstes Birdie und er hatte auch bei dem einen oder anderem Loch etwas Glück. Zum Teil waren die Annäherungen etwas zu kurz. Die Front Nine schloss der Tiger mit einem Bogey ab. Auch er konnte natürlich nicht seine Runde am heutigen Tag beenden. Er spielte noch das Loch 10 mit Par und ging mit -1 zurück zum Clubhaus. Die restlichen Löcher muss auch er am Freitag spielen. Aber im Moment liegt er im hinterem Feld. Aber das kann sich ja noch ändern. turkish airlines open 07Nur 15 Spieler schaffen ihre erste Runde am Donnerstag. Der Rest der Golfprofi´s muss morgen vor der zweiten Runde ran. Ein Tipp in eigener Sache: Ich werde in den nächsten Wochen immer am Mittwoch ein paar Regelfragen stellen. Eine Woche später gibt es dann hier die richtigen Antworten.

Euer Stephan

One thought on “Turkish Airlines Open – Tag 1

  1. Pingback: Turkish Airlines Open – Tag 2 | Wallgang: Alles zum Thema Golf aus einer Hand!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s